Die große Fruitees Testaktion - dogSpot.de

bosch Fruitees

NinaH84
Tagebuch von NinaH84
About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 05.01.2016

Tester-Bewertung:

HAPPY - PEPPY - PUPPIES

oder auch einfach - herzlichen Glückwunsch von uns!!!
Gerade habe ich erfahren, dass mein Hundekind bald Geschwisterchen bekommt.

Wir sind natürlich total gespannt darauf und ich hab gleich mal von unseren restlichen bosch-Fruitees Dosen ein paar auf die Seite gestellt, als Mitbringsel, wenn die Kleinen dann auf der Welt sind.
Schließlich sollen die Süßen ja auch was von den Leckerschmeckerlis haben; und wie schon einmal in einem vorherigen Bericht erwähnt, habe ich die Fruitees auch schon sehr früh im Welpenalter Buddy gegeben - und er war und ist total begeistert.

Bewerte diesen Eintrag:

27 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 04.01.2016

Tester-Bewertung:

Hundekumpels - Ausgelassenheit - Power - Misthaufen

Gestern hatten wir unseren ersten Junghundekurs im neuen Jahr. Alle waren noch von ihren Vorsätzen für´s neue Jahr total motiviert und wussten definitiv eins: ab jetzt geht´s anders rum! - ich muss dazu sagen, es gab in der letzten Zeit in unserem Kurs ziemlich schwierige Zeiten, da wir (also unsere Hundis) gerade alle im Flegelalter sind und somit jeder einfach sein Ding macht.

Also ging´s voll motiviert ans Trainieren und es schien auch echt bei allen super zu laufen; komisch, hatten das unsere Vierbeiner vllt. gespürt? Ob Spaziergänger, tobende Kinder oder Jogger - alles das ließ unsere Fellnasen kalt und sie folgten ganz toll - selbst die Enten und Gänse, die ganz frech vorbeiwackelten schien keinen zu interessieren.

Total begeistert über das tolle Training beschlossen wir, dass unsere Lieben noch ne Runde miteinander toben und springen dürften - als kleine Belohnung sozusagen ... Und los ging´s! Kaum zu bremsen war die Bande und dann auch auf einmal ziemlich schnell weg.

Da war dann der Haken, auf den wohl jeder gewartet hatte. Und wo fanden wir sie?! Mitten im Misthaufen suhlend ... Ganz große Klasse! Also ab ins Auto (bähhhh ich hab echt die Krise bekommen) und dann sofort in die Badewanne.
Was ich Buddy aber zu Gute halten muss - er genießt das baden und bleibt da echt sehr brav - natürlich auch wegen der kleinen Bestechung, die ihr ja auf dem Wannenrand sehen könnt.

Bewerte diesen Eintrag:

10 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 02.01.2016

Tester-Bewertung:

Buddy - im - Schlummer-Lummer-Land

Da Buddy und ich die letzten Tage sehr viel aus Achse und kaum daheim waren, beschloss ich mal zu relaxen, Chillen, lesen, schlafen, couchen, den Alltag mal Alltag sein und die Umwelt draußen lassen - einfach nix tun.
So wie man gut sehen kann, kam das meinem kleinen Buddy Mann total entgegen, denn der stand nur zum Gassi gehen und um zum Wasser-/und Futternapf zu gelangen auf. Was ne Couch- bzw. Bettpotatoe!

https://www.dropbox.com/s/ot7sh9ydxvdqwk2/relax.MOV?dl=0

Bewerte diesen Eintrag:

9 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 01.01.2016

Tester-Bewertung:

31. Dezember - Böllern - Silvesterfeier - oder auch der Kleine ganz groß

7 Uhr: unser Silvestermorgen begann schon ziemlich früh und mit viel Gewusel, da noch so Einiges für die Feier am Abend vorbereitet werden musste. Also machten wir uns an die Arbeit und werkelten, dekorierten und kochten uns in die Gänge.

10 Uhr: Auch unsere zwei Fellnasen Buddy und Gismo merkten, dass irgendwas heute anders war als sonst - irgendwas lag in der Luft und JA, es böllerte ab und an schon - hmmmm, was war das nur?
Um ganz ehrlich zu sein, muss ich sagen, dass ich echt gespannt aber auch ziemlich angespannt unserem ersten gemeinsamen Silvester gegenüber stand. Schließlich wusste ich nicht wie Buddy die Böller-/und Knallerei finden würde ...

14 Uhr: Jetzt ist alles mit zig Luftballons, Girlanden und sonstigen Dingen dekoriert, das Chilli gekocht, der Glühwein angesetzt und das Mousse au Chocolate mitsamt den Getränken auf drei Kühlschränke verteilt. Die Nachbarskinder testeten gerade noch ihre Knallfröschle für abends und Buddy war echt ziemlich cool - bzw. es interessierte ihn alles gar nicht. Also noch Zeit für einen kleinen Schlafi - Wecker auf 16.30 Uhr gestellt und ab in die Federn!

19 Uhr: unsere Gäste kamen und alle brachten natürlich den ach so lieben Vierbeinern super leckere Kekse mit; so waren die also auch versorgt und beschäftigt. Wir aßen, tranken und saßen in sehr geselliger und lustiger Runde zusammen und die Zeit verging irgendwie im Flug ...

Kurz vor halb 12 Uhr: schnell die Sektgläser und den Sekt eingepackt, wackelten wir hoch auf´s Feld. Dort traf sich gefühlt der ganze Ort und alle hatten großen Spaß und eine mega Sicht - auf nix, den der Nebel hing zwischen den Tälern. Als dann die ersten Raketen gezündet und Wunderkerzen angebrannt wurden bekam es mein kleiner Buddy Mann wirklich mit der Angst zu tun und wollte einfach nur flüchten.
Ich setzte mich dann zu ihm ins Gras und nahm in ganz fest in beide Arme, hielt ihn ganz fest und sprach ganz ruhig auf ihn ein. Nebenher hab ich ihm Fruitees gegeben, um ihm einfach zu zeigen, dass alles gut und gar nichts schlimm an der momentanen Situation ist. Und er vertraute mir und wurde um einiges ruhiger - ich ließ ihn los und er setzte sich einfach nur direkt neben mich und schaute mich immer wieder an. Ich bestätigte ihn natürlich mit: "Fein"!, "Gut gemacht"! und "Super"! und es gab bei jedem Augenkontakt ein Leckerchen.
Zum Schluss hin fand er es sogar interessant und setzte sich zu seinen Hundekumpels ins Gras und selbst die Fellnasen schauten den Rest des Feuerwerks an - was ein Bild für Götter (leider hatte ich die Kamera genau hier nicht dabei). Auch ich konnte die letzten Minuten dann noch das Feuerwerk ansehen und allen zuprosten. Ach ja, das Feuerwerk war trotz des Nebels richtig schön zu sehen, sogar auch die Raketen und Fontänen aus den Nachbarorten.

Nach ca. 2 h, nach einigen Wohnzimmern und Schnäpsle der Nachbarn waren wir wieder zurück in unserer Location. Irgendwie haben sich auch hier mehrere Leute angesammelt mit denen wir dann noch ganz vergnügt bis ins Morgengrauen feierten.

So startete das neue Jahr für mich mit einem unglaublich großen Stolz auf meinen Kleinen, der sich verhalten hat wie ein Großer! Das hat recht ganz arg toll gemacht!

Herzlichen Dank an euch bosch´is!!!

Bewerte diesen Eintrag:

9 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 01.01.2016

Prost Neujahr! oder the - day - after

bzw. the new year begins ...
Bei uns hat das neue Jahr sehr schleppend, um ca. 12 Uhr mittags mit einem Katerfrühstück begonnen.
Kater? - Hä??? - hier geht´s doch um Hunde ... Egal.

Wie gesagt, um langsam in die Gänge zu kommen, trafen wir uns dann mal ganz gediegen am Frühstückstisch, wo es Leckeres gab und keine Wünsche offen blieben. Hier wurden nochmal die nächtlichen Ereignisse hervorgekramt, darüber gequatscht und gelacht.
Unsere Fellnasen richteten sich währenddessen ganz gemütlich auf meiner Schlafmatratze ein und schlummerten ganz tief weiter. Die waren echt so platt, dass selbst das morgendliche Goodie nicht beachtet wurde.

Nach dem Frühstück räumten wir das ganze Chaos der Feier auf - zum Glück gibt´s ja sowas wie eine Spülmaschine. Und dann war es an der Zeit mein "Bett" zusammenzuräumen, um den Heimweg anzutreten. Das war leichter als gedacht - Buddy und Gismo traten den Sitzstreik an und machten keine Anstalten um irgendwie zu weichen. Idee!!! Fruitees in zwei Schälchen gepackt und in den Flur gestellt... das hat funktioniert.

Also kamen wir auch noch an dem Tag gut aber sehr müde und geschlaucht daheim an und verzogen uns auf unsere Couch.

Bewerte diesen Eintrag:

9 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 01.01.2016

unglaublich schönes Licht - königliche Atmosphäre - weiche Sonnenstrahlen - blauer Seeglanz

Mein Stöckleprinz ...

Bewerte diesen Eintrag:

9 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 01.01.2016

Tester-Bewertung:

unglaublich schönes Licht - königliche Atmosphäre - weiche Sonnenstrahlen - blauer Seeglanz

29. Dezember 2015
Das Wetter toll, die Laune super - mit unseren Kameras und unseren Fellnasen bepackt ging unser Tripp dieses mal Richtung Ludwigsburg.
Dort am Parkplatz vom schönen Schloss Monnrepos angekommen, ließen wir Smale und Buddy ein bisschen springen und gleich machten die beiden dann Bekanntschaft mit der berittenen Polizei - die dort mitunter ihre Stallungen haben und immer mal wieder unterwegs sind. Unsere Freunde und Helfer waren total begeistert von unseren beiden Rabauken und wollten sie am liebsten gleich mitnehmen...

Da wurde uns doch ganz mulmig und wir gingen dann lieber weiter spazieren. Über die großen grünen Wiesen, durch Baumgestrüpp entlang am Seeufer. Da die Sonne lachte, waren natürlich sehr viele Familien, Pärchen, andere Hundekumpels und die ansässigen Enten unterwegs. Also prima für ein paar Übungen, die wir in unserem Junghundekurs so lernen und natürlich daheim/unterwegs auch üben müssen. Ich hatte extra angekündigt, dass ich dafür zwei Sorten der Fruitees mitbringen würde und so übten wir damit fleißig.

Zum Schluss konnte ich noch ein paar schöne Schnappschüsse von Buddy machen - mittlerweile ist er schon ganz wild auf die Kamera...

Fazit des heutigen Tages: die Fruitees haben bisher eine wirklich sehr große/hohe Akzeptanz, allerdings sind sie langsam; da Buddy eben größer wird, für die Trainingseinheiten zu klein. Ich hatte die Fruitees schon zum Wellentraining, als Buddy noch klein war, da waren sie perfekt; nur mittlerweile schluckt er sie gerade beim Training einfach nur noch hinunter.
Vllt. kann sich ja ein kreativer Kopf der Firma bosch da was nettes und einfach bissl größeres, gerade für mittelgroße bis große Hunde zur Trainingseinheit einfallen lassen. Auf jeden Fall aber auf der Basis der Fruitees!!!

Bewerte diesen Eintrag:

9 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 28.12.2015

Tester-Bewertung:

Stoppelgras - Hundefreunde - Gewässer - Möwen

Sonntag ist Badetag ... – ganz in diesem Sinne waren unsere zwei Fellnasen bei unserem gestrigen Spaziergang unterwegs.

Die Sonne lachte, das fließende Gewässer war tiefblau bis türkisgrün und mit Sicherheit sch... kalt, aber das störte Buddy und Gismo überhaupt nicht. Die beiden hatten soviel Spaß, dass sämtliche Spaziergänger stehen blieben und sich köstlich amüsierten - auch andere Vierbeiner lockte das Getolle und Geplansche mit ins kühle Nass.
Zum Glück konnte ich Buddy mit seinen Fruitees wieder aus dem Wasser locken, dass der Spaziergang weitergehen konnte. Bei Gismo war dies schon ein größeres Problem - er als eingefleischter und wasserliebender Labi konnten wir nur mit der Leine wieder raus angeln.
Am Auto wieder angekommen, mussten wir die beiden Wasserraten abtrocknen um sie verladen zu können und ich fuhr unsere Freunde dann nach Hause.

Als wir wieder bei uns daheim waren, dachte ich mir selbst: "so ein Bad ist gar keine schlechte Idee" und ließ mir kurzum Wasser in meine Badewanne und goss eine blaue Badeessenz "tiefste Entspannung" hinein. Nach den letzten Tagen war das wirklich eine sehr gute Idee und ich entspannte total - bis ... mein kleiner Buddy Mann auf einmal mit einem Hops mit in der Wanne saß. Da war es aus mit der Entspannung - also raus, abtrocknen, anziehen, Hund mit Welpenshampoo abseifen, abduschen und trocken rubbeln. Und so landeten wir beide frisch gebadet, wohlig warm eingepackt und zum Schluss doch sehr entspannt auf unserer heiligen Couch, wo wir beide sehr schnell einschlummerten ...


Warum Buddy auf einmal in der Wanne saß? - keine Ahnung. Vllt. hat es ihm einfach am Nachmittag so toll gefallen, oder es war die blaue Farbe, vllt. wollte er auch entspannen, man weiß es nicht genau.
Mal schauen, wie es das nächste Mal werden wird.

Bewerte diesen Eintrag:

39 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 26.12.2015

Ziergänse - Wanderwege - Neckarufer - Aussichtspunkt

Nach der ganzen Weihnachts-"Völlerei" und wieder daheim angekommen, haben wir unseren 2. Weihnachtsfeiertag mit Ausschlafen und Kuschel-Einheiten begonnen.
Nach einem spärlichen Frühstück mit ein paar restlichen Weihnachtskeksen und Kaffee!!! für mich und einer Schüssel voll mit gehobelten Karotten, Äpfeln und Bananen mit Joghurt für Buddy - beschloss ich, dass wir was für unser Wohl tun müssen, um dem Weihnachts-Speck den Garaus zu machen.

Wir spazierten ca. 3 Stunden ganz gemütlich an einem schönen Wanderweg am Neckarufer entlang und genossen die Sonnenstrahlen, die gute Laune aller Menschen die unterwegs waren und Buddy sprang und tobte mit seinesgleichen umher. An einem Aussichtspunkt angekommen zückte ich dann meine Kamera um ein paar Erinnerungsbilder an das erste gemeinsame und auch wärmste Weihnachten zu machen.

Heute blieben die Fruitees in der Tasche, da es die letzten Tage schon wirklich sehr vieles zu naschen gab. Am Abend haben wir beide noch hardcore couching betrieben und strecken unsere Bäuche in die Luft.

Bewerte diesen Eintrag:

21 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 25.12.2015

Tester-Bewertung:

Sonnenstrahlen - Weihnachtsgans - Lammfell

Zu Weihnachten bin ich mit Buddy in meine Heimat zur Family gefahren.
Zuerst besuchten wir meine Schwester und deren Hund Rico. Weil ja so ein mega schönes Wetter war, sind wir erstmal 2 Stunden in der Sonne am Neckar entlang spazieren gegangen. Dort trafen wir auf viele vierbeinige Freunde und deren Besitzer, Spaziergänger, Jogger und Radfahrer.
Also eine perfekte Situation um die Fruitees (Apfel) auszupacken und mit Buddy mal bissl zu üben ... - leider hat er mit seinen 7 Monaten noch die doofe Angewohnheit sich an allen anderen Menschen so zu freuen, dass er hochspringt. Das versuche ich ihm gerade abzugewöhnen, indem ich Buddy mit einem (in meinem Ärmel) versteckten Wassersprüher immer bissl ins Gesicht spritze, sobald er an den Leuten hochspringt. Wenn er dann Abstand hält und zur Begrüßung nur um die Leute rumwedelt, bekommt er dann von denjenigen ne Streicheleinheit und paar Leckerschmeckerlis - er soll ja nicht den Mensch an sich doof finden, sondern lernen, das sein Verhalten nicht gut ist.

Nach unserem Spaziergang ging es dann zu den Großeltern zum Weihnachtsessen. Und das war wie jedes Jahr soooo mega lecker!!! aber viel ... dass wir danach pappesatt auf die Couch wechselten und dort dann unsere Bescherung stattgefunden hat.
Buddy bekam das erste mal Geschenke zum auspacken und wusste anfänglich nicht, was er überhaupt damit anstellen sollte. Da ich aber überall ein paar Fruitees mit eingepackt hatte, ging die kleine Spürnase los und auf einmal flogen nur so die Papierfetzen ...

Er bekam ganz viele, tolle Leckerlis, Kauknochen, ein Wurfspielzeug, ein Ziehspielzeug, eine eigene Hunde-Garderobe (von Freunden selbst gebastelt) und ein super kuscheliges, echtes Lammfell zum einkuscheln - was eine Bescherung!

Bewerte diesen Eintrag:

21 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 24.12.2015

Tester-Bewertung:

Danke - Thanks - Dziękuję - Merci - Grazie - Schöndank - Takk - Gracias - Wouff

Hiermit möchte ich mich bei all unseren Vierbeinern bedanken, die uns das Leben schöner, fröhlicher,
abenteuerlicher, herzlicher, spaßiger, niedlicher, schmutziger, kuscheliger, haariger, ehrlicher, teurer, bedingungsloser, tollpatschiger, liebevoller, treuer, besser, a.s.o. ...
aber um einiges lebenswerter machen!

Kerzen - Sterne - Glockenklänge, kalte Nasen - warmes Licht,
Kinderherzen sehen Engel - Schneegestöber weiß und dicht.
Weihnachtszeit ich sing dein Lied - MERCI, dass es dich gibt!
Herzen die zum Himmel fliegen - heller Stern im dunklen Stall,
der größte Wunsch - für alle Frieden, auf der Erde - überall.
Weihnachtszeit du schöne Zeit - MERCI, dass es dich gibt!
(MERCI-Lied aus der Werbung)


P.S: Buddy bereitet sich gerade auf unseren ersten gemeinsamen heiligen Abend vor - bin total gespannt wie es werden wird. To be continued ...

Bewerte diesen Eintrag:

40 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 23.12.2015

Tester-Bewertung:

2 Fellnasen - 1 Stöckle - wahre Freundschaft

Da wir morgen für ein paar Tage in die Heimat zur Familie fahren, verabredeten Gismo´s Frauchen und ich uns noch auf einen vorweihnachtlichen Spaziergang. Die Sonne schien, es war angenehm warm (14°; und das im Dezember!) und unsere Fellnasen machten mal wieder sämtliche Äcker, Felder, Wiesen und Weiden unsicher und tobten sich aus.
Dann verloren wir Buddy und Gismo aus den Augen und uns schwante schon Schlimmes; denn es ist ja wie bei kleinen Kindern - wenn man nichts mehr sieht oder hört bedeutet das meist nix Gutes. Also wackelten wir in einem schnelleren Schritt unsere gewohnte Hausroute weiter und fanden die beiden dann. Mitten in einer Apfelplantage lagen sie schön brav nebeneinander und kauten gemeinsam an einem Stöckle.
Kopfschüttelnd mussten wir erstmal lachen, denn was die beiden immer zusammen fertigbringen ist sagenhaft! Aber das muss wohl wahre Freundschaft sein. Ich fand, dass dieses Verhalten echt eine Belohnung wert ist und gab beiden ein paar Fruitees-Leckerchen, die ja immer mit dabei sind.
Ein superschöner vorweihnachtlicher Spaziergang!

Bewerte diesen Eintrag:

24 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 22.12.2015

Tester-Bewertung:

Santa-Pfote - Weihnachtswünsche - Neujahrsgrüße - und oh du Fröhliche

Unser Wunsch für euch, eure Fellnasen und Lieben...

Nicht immer haben Engel Flügel, weisses Gewand und gold´nen Stern -
sie leben meistens auf der Erde und sind dem Himmel recht weit fern.
Engel, irdisch und ganz menschlich (hündisch?), der öffnet weit des Herzens Tor,
er will nur einfach für Dich da sein und leiht dir willig stets sein Ohr.
Ein Engel hat Geduld und Liebe; sagt nie: Ich habe keine Zeit.
Er ist, wann immer du ihn brauchest für Dich zur Hilfe gern bereit.
Ich wünsche dir heut´solch nen Engel, damit ein weihnachtlicher Schein -
ein ganzes Jahr in Deinem Herzen, ein ganzes Jahr mag um dich sein!

Euch allen ein gesegnetes und wunderschönes Weihnachten - Buddy und Nina

Bewerte diesen Eintrag:

36 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 21.12.2015

Tester-Bewertung:

Geschenke - Vorfreude - Wünsche - Weihnachtsatmosphäre

Unser Tag heute stand ganz unter dem Motto: Weihnachtsgeschenke fertigmachen, verpacken und verschicken. UND: Juhuuuu!!! es kam auch noch die Lieferbestätigungen für unsere Weihnachts-Postkarten, die ich dann sofort abgeholt habe.
Also konnten Buddy und ich auch noch die Weihnachtspost an Freunde, Verwandte und Bekannte schreiben und verschicken. Sprich; ich habe geschrieben und mein Hundekind hat sich mit seinem Knochen, Couchen und Schlafen beschäftigt... Heute war er irgendwie bissl platt, aber wer kann es ihm verdenken, nach den letzten Tagen und bei solch einem Hundewetter.
Wir sind also fertsch mit all unseren Besorgungen usw. für die Feiertage - hoffe ich!?

Bewerte diesen Eintrag:

25 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 19.12.2015

Tester-Bewertung:

Fellnasenabend - Feuerzangenbowle - Hundepupserei

Ich hatte schon seid einer Weile mit meiner Freundin ausgemacht, dass wir im Nachbarort zu einer Feuerzangenbowleparty gehen - also mal reiner Frauenabend. Sprich da hatten dann auch unsere Hundejungs nix dabei zu suchen.
Aus dem Grund durften auch Buddy und sein Hundekumpel Gismo einen reinen Fellnasenabend machen. Wir haben ihnen vorher noch Hunde-Intelligenz-Spielzeuge zum Schnuppern, Suchen, Anstoßen und Aufdecken mit den Fruitees präpariert und gingen dann los.
Wir beiden hatten einen echt schönen Abend und als wir wieder nach Hause kamen, wurden wir von zwei total verpennten Hundekindern begrüßt. Die Spielzeuge waren leer - also hatten auch die beiden wohl gute Beschäftigung und waren sehr brav.
Buddy und ich schliefen vor Ort auf der Couch, weil ich viel zu müde war um nach Hause zu fahren - auch Gismo gesellte sich dann mit zu uns auf die Couch dazu und wir schlummerten alle drei relativ schnell ein. Bis ich dann einige Zeit später von starken Gerüchen wach wurde. Die zwei Kumpels pupsten um die Wette und ich hatte das Gefühl total vergast zu werden... Also alle Fenster auf und dann wurde eben gefroren.
Schätzungsweise waren die Fruitees in den Spielsachen zuviel, da auch der Kot am nächsten Tag sehr weich war. Bisher hatten wir noch nie solche "Probleme", auch wenn ich sie für das Training verwende, aber hier gilt dann wohl wirklich die Tagesration definitiv lieber nicht zu überschreiten. Gismo und Buddy haben dadurch jetzt keine Probleme o.ä. bekommen - im Gegenteil sie stehen noch immer voll auf ihre Leckerschmeckerlis!

Bewerte diesen Eintrag:

27 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 18.12.2015

Tester-Bewertung:

saumäßige Bude - Weihnachtspapier - Chaos - Lachflashs

Und? Ahnt ihr, wo die bosch Fruitees gerade stecken?!

Bewerte diesen Eintrag:

26 Daumen hoch

2 Kommentare

projahn
am 26.12.2015 19:00 Uhr
Superschöne Aufnahmen!
NinaH84
am 28.12.2015 20:33 Uhr
Grazie!
About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 18.12.2015

Tester-Bewertung:

saumäßige Bude - Weihnachtspapier - Chaos - Lachflashs

Mit Mütze, Charme und Schal ...

Bewerte diesen Eintrag:

24 Daumen hoch

2 Kommentare

projahn
am 26.12.2015 19:00 Uhr
Tolle Bilder!
NinaH84
am 28.12.2015 20:32 Uhr
Vielen Dank!
About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 18.12.2015

Tester-Bewertung:

saumäßige Bude - Weihnachtspapier - Chaos - Lachflashs

Da unsere spontane Fotosession am Nikolaustag bei allen Freunden und Verwandten super ankam, dachte ich mir; wir machen auch noch schöne Postkarten zu Weihnachten. Eine Freundin aus unserer Hundeschule fand das auch ne super Idee und kam mit ihrem Labi *Smale* spontan vorbei, um mitzumachen.
Als erstes gingen wir ne Runde mit unseren beiden Fellnasen spazieren, da wir in der Annahme waren, sie wären hinterher ruhiger und ausgelasteter... Am Ende von der Runde landeten erstmal beide in meiner Badewanne, da se den Acker vom Bauer umgepflügt und die Hälfte im Fell hängen hatten. Also machten wir unsere Modells wieder Salonfähig und legten mit dem Geknipse los.
Tanja positionierte die beiden immer irgendwie hin und bestach mit unseren Leckerschmeckerlis (Fruitees gemischt). Und ich versuchte annähernd gute Bilder zu machen. Das ganze Vorhaben war nicht ganz so einfach, da unsere beiden Rebellen einen ganz anderen Plan hatten - Toben, Spielen, Springen und Kämpfen.
Daher sah meine ganze Wohnung zum Schluss aus wie bei Sau - aber es hat echt mega viel Spaß gemacht und wir konnten uns zum Teil nicht mehr halten vor lachen. Das sind solche Chaoten!!!

Bewerte diesen Eintrag:

26 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 17.12.2015

Tester-Bewertung:

Sonnenschein - Freude - Gebell - Motivation

Auch Hundekumpels nutzt Buddy ab und an gerne als Agility-Hindernisse ...

Bewerte diesen Eintrag:

38 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 17.12.2015

Tester-Bewertung:

Sonnenschein - Freude - Gebell - Motivation

Heute war wieder einer unserer Junghundetraining-Termine. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nach dem letzten Training, was nicht soooo toll lief, schon ziemlich bedenken hatte, ob das wieder das gleiche Chaos werden würde. Aber das schöne Wetter weckte die gute Laune in mir und meine Motivation wuchs.
Zu Beginn des Trainings durften sich unsere Fellnasen erstmal begrüßen und zusammen eine Runde springen und toben. Was sich auf Buddy sehr positiv ausgewirkt hat, weil ich mit ihm danach viel ruhiger und entspannter in das Training gehen konnte. Er war sehr aufmerksam und wir spielten all unsere Trainings-Situationen ohne Probleme durch. Auf dem Bild seht ihr uns gerade beim "Fuss laufen" und Buddy bekommt eine Belohnung (in diesem Fall habe ich mit den Fruitees Sanddorn trainiert) für die tolle Mitarbeit.
Wir sind wieder am Start - und ich bin ziemlich gespannt, was die kommenden Tage, Wochen und Monate so bringen werden.

Bewerte diesen Eintrag:

29 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 15.12.2015

Tester-Bewertung:

Regenklamotte an - Angeleint - los geht´s

Am Dienstag entschlossen Gismo´s Frauchen und ich, trotz des schlechten Regenwetters, nochmal unseren "Märchenwald" aufzusuchen. Im Wäldchen angekommen, wurde uns unser Vorhaben leider kurzerhand wegen Baumfällarbeiten zunichtegemacht.
Also spazierten wir eben an einen nahegelegenen Grillplatz. Unseren beiden Hundekumpels machte das so gar nichts aus - die brauchen keinen Märchenwald - die hatten ihren Spaß auch so!
Und zwischen Laub, Moos und abgesägten, alten Baumstämmen hatten wir sogar noch das Glück ein niedliches, posierendes Erinnerungsfoto von den beiden zu machen (unsere Fruitees Apfel halfen da natürlich bisschen nach).

Bewerte diesen Eintrag:

26 Daumen hoch

2 Kommentare

annabene79
am 18.12.2015 17:57 Uhr
schoenen bilder
NinaH84
am 28.12.2015 20:33 Uhr
Dankeschön!
About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 14.12.2015

Tester-Bewertung:

long - time - no - see

Die letzten Tage waren bei uns leicht stressig angehaucht, da wir noch einiges auf Weihnachten erledigen mussten. Geschenke kaufen - verpacken - letzte Treffen mit Freunden im alten Jahr - Weihnachtsdeko endlich mal auspacken, ... Aber was erzähle ich da - das kennt sicherlich jeder von euch nur zu gut! Aber jetzt sind Buddy und ich für unser erstes gemeinsames Weihnachten und all das, was kommen mag sehr gut gerüstet.

Apropos Geschenke! Da wir ja wirklich so einige Dosen der bosch Fruitees bekommen haben, bekamen 2 von Buddys Hundekumpels - die auch mit den Fruitees trainieren - kurzum eine kleine Kostprobe von uns. Ich entschied mich den beiden die Fruitees Mango zu geben, da diese allgemein relativ schwer im Handel zu bekommen sind.

Am Sonntag bekam ich dann eine Whats App der Freundin mit einer kleinen Anmerkung zu den Leckerschmeckerlis - doch seht selbst ...

Bewerte diesen Eintrag:

26 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 13.12.2015

Tester-Bewertung:

Tränen - Wut - Schweiß - Enttäuschung

Nach den letzten spannenden Tagen war für Buddy und mich heute wieder unser wöchentliches Junghundetraining angesagt. In dem Kurs werden grundsätzliche Kommandos geübt, ausgebaut und Neue dazugelernt. Hier lernen die Kumpels z.B.: Sitz/Platz auf Distanz, Komm, Hier, Bleib, Halt, Fuss, Rechts, Aus, Seite und Lass es! (Dinge auf dem Boden aufsammeln).
Da wir mit unserem Kurs schon viel auf dem Platz geübt haben und es dort auch alles gut funktioniert hat, beschlossen wir, uns heute in einem Park zu treffen. Dort ist die Gefahr, durch andere Hunde, kleine Kinder, Jogger, Spaziergänger oder Radfahrer abgelenkt zu werden wesentlich höher - doch unsere Fellnasen sollen ja auch lernen, zu folgen, egal was um uns herum passiert.
Also sagen wir es mal so: das Training war heute für alle Frauchen und Herrchen ein herber Rückschlag. Anscheinend haben unsere Fellnasen alles, was sie jemals gelernt haben total vergessen - zumindest erweckte es den Eindruck; denn ob Fuss, Sitz oder Bleib - kein Kommando wurde wirklich ausgeführt. Selbst eine Bestechung mit den Fruitees fand bei Buddy keinen Anklang.
Ob jetzt die Pubertät und damit die Flegelphase bei so manchen unserer "Lieblinge" eintritt, oder es einfach nur an einer neuen Trainingssituation lag, weiß keiner von uns so richtig. Ich für meinen Teil bin wirklich ziemlich enttäuscht und genervt nach Hause gegangen; unsere Trainerin meint, wir sollen es mit Humor nehmen, dann wäre es alles wesentlich einfacher...
Also wird jetzt geübt - ohhhhhhhmmm

Bewerte diesen Eintrag:

35 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 12.12.2015

Tester-Bewertung:

Gewusel - Gekläff - Niedlichkeitsfaktor+

Was meint Frauchen nur mit "Schau"? - vielleicht süß gucken... Das is gut!

Bewerte diesen Eintrag:

27 Daumen hoch

2 Kommentare

projahn
am 15.12.2015 21:48 Uhr
Supersüß,zum Totknuddeln!
NinaH84
am 18.12.2015 11:59 Uhr
Ja, das fand ich auch. Und irgendwie hatten die beiden Aussie-"Brüder" gleich nen Draht zueinander ...
About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 12.12.2015

Tester-Bewertung:

Gewusel - Gekläff - Niedlichkeitsfaktor+

Die Schnuffel voll im Einsatz - wo waren nun nochmal die Fruitees versteckt?!

Bewerte diesen Eintrag:

27 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 12.12.2015

Tester-Bewertung:

Gewusel - Gekläff - Niedlichkeitsfaktor+

Da ich gerade dabei bin, meine neue Kamera zu testen läuft dies rein unter dem Motto: "Learning by doing". Daher war es ein schöner Anlass, am Samstag die verschiedenen Kurse unserer Hundeschule mal zu besuchen und zu schauen, was die da alles so machen.
Ein Kurs davon hat es Buddy und mir besonders angetan - hier üben bzw. wuseln die allerkleinsten und jüngsten Fellnasen umher - der Welpenkurs!
Die Kleinen lernen hier über "komische" Untergründe zu laufen, wie z.B.: Styropor, Luftpolsterfolien, Gitterroste, Besenbürsten, Abdeckplanen und Paletten. Es gibt einen kleinen Schnüffelparcours, bei denen die Fellnasen unter kleinen Tontöpfen ihre versteckte Leckerlis finden und erbäuten müssen. Dann gehts sogar noch durch einen Tunnel oder für die ganz Mutigen - über eine Wippe. Natürlich werden auch hier schon sehr früh einfache Kommandos wie: Sitz, Platz, Nein und Schau geübt.
Da dies, unserer Erfahrung nach, sehr viel besser mit einer tollen Motivation bzw. Belohnung funktioniert, haben wir kurzerhand zwei Dosen der Fruitees (Apfel und Banane) für die Kleinen spendiert. Die sind so darauf abgefahren, dass aus dem Spielen und Toben - was immer zum Schluss der Trainingsstunde kommt - eher ein Gerangel um die letzten Leckerschmeckerlis in der Dose wurde...
Und Buddy war natürlich auch da mittendrin dabei!

Bewerte diesen Eintrag:

27 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 11.12.2015

Tester-Bewertung:

1 Referendarin - 7 Hunde - 1 Trainerin - 7 Hundebesitzer

Heute hatten wir von unserer Hundeschule aus einen Erste-Hilfe-Kurs am Hund. Getroffen wurde sich in einem Kleintierzuchtverein; von dem nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch Speis und Trank zur Verfügung gestellt wurden.
Der Anfang war ein theoretischer, aber sehr interessanter und wissenswerter Teil. Hier ging es um folgende Themen: Notfallnummern, Notfallsymptome erkennen, Notfallapotheke, Maulschlinge und Sicherung vom Tier, 7-Punkte Schema beim verunfallten Tier, TAPS-Schema (Temperatur, Atmung, Puls, Schleimhäute kontrollieren), Atemstillstand - Beatmung, Herzmassage - Reanimation, Wundversorgung, Druckverband oder alltagstauglichen Verband anlegen, Transport des verunfallten Tieres zum Arzt und Unverträgliches/Gifte für Hunde.
Nach dem Theorieteil folgte eine kleine Pause, in der unsere Fellnasen auch kurz an die Luft durften um eine Runde miteinander zu toben. Und für uns gab es Kaffee und Kuchen.
Dann ging es weiter mit dem praktischen Teil - sprich Umsetzung direkt am Tier. Ich hatte zwei Dosen der Fruitees (Banane/Apfel) als kleine Goodies eingepackt, was uns sehr entgegenkam. Durch die tolle Bestechung konnte tatsächlich jeder alle gelernten Punkte an seinem eigenen Hundi durchführen.
So hatten wir einen erfolgreichen und guten Erste-Hilfe-Kurs und gingen zwar mit 2 Dosen Fruitees weniger, aber einem guten Gefühl gegenüber unserer Lieblinge am Ende nach Hause.

Zu den beiden Fruitees-Sorten Apfel und Banane ist zu sagen, dass beide vom Aussie, Goldie, Labi über den Mops, der Bulldoge bis hin zum Dalmatiner sehr gerne angenommen wurden, obwohl auch wirklich wählerische Typen dabei waren.
Zu einem Erste-Hilfe-Kurs am Hund kann ich persönlich wirklich jedem raten, der eine Fellnase zu Hause hat. In der Hoffnung das gelernte Wissen nie gebrauchen zu müssen - falls aber doch was passiert, weiß man was zu tun ist.

Bewerte diesen Eintrag:

35 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 09.12.2015

Tester-Bewertung:

Matsch - Äste - Moos - Bäume - Laub

Geschafft! - die erste Packung ist leer ...

Bewerte diesen Eintrag:

37 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 09.12.2015

Tester-Bewertung:

Matsch - Äste - Moos - Bäume - Laub

So viele Bäume und riesen Stöckchen ...

Bewerte diesen Eintrag:

29 Daumen hoch

2 Kommentare

projahn
am 15.12.2015 21:50 Uhr
supersüßes Foto!
NinaH84
am 18.12.2015 12:00 Uhr
Dankeschön!
About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 09.12.2015

Tester-Bewertung:

Matsch - Äste - Moos - Bäume - Laub

Heute waren wir zu viert unterwegs - Buddys bester Hundekumpel Gismo mit Frauchen und wir beide. Unser Spaziergang führte uns durch ein ganz schnuckeliges Wäldchen indem wir uns sogar, vor lauter Motivation Neues zu entdecken, verlaufen haben...
Zum Glück hatte ich eine Packung der Fruitees dabei (welche momentan immer am Start sind), sodass wir einfach kleine Übungen damit auf unserer Runde eingebaut haben. Wir balancierten über dicke Baumstämme, sprangen über kleine Rinnsale und tobten ganz ausgelassen mit gefundenen Stöckchen umher.
Für Buddy sind solche Spaziergänge immer ein kleines Abenteuer; es ist sehr spannend und ansteckend zugleich, zu sehen, wie viel Spaß er hat, die Welt jeden Tag neu zu entdecken... Da das auch noch mit super Leckerschmeckerlis belohnt wird, ist er kaum zu bremsen.
Wir Mädels kamen dann auch noch auf unsere Kosten, da wir einen wunderschönen Waldabschnitt entdeckt haben, der tatsächlich ein bissl was von einem verwunschenen Märchenwald hatte. Dort knipste ich noch einige Erinnerungsbilder fürs Fotoalbum, dann suchten wir den Heimweg auf.
Positiv erschöpft kamen wir dann daheim an und sahen natürlich alle vier aus wie Bolle - wir strotzen nur so vor Matsch. Beide Hundejungs wurden erstmal mit der Gießkanne grob abgeduscht, abfrottiert und ins Körbchen verfrachtet. Und dann gingen die Äugelchen von beiden ganz schnell zu...

Bewerte diesen Eintrag:

30 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 08.12.2015

Tester-Bewertung:

Wiese - Fährte - Schnuffeln - Los

Der Tag heute war prädestiniert dafür, mit Buddy anzufangen, leichte Fährtenarbeit zu üben. Also haben wir uns Rat beim Herrchen von Buddys besten Hundekumpel (Gismo) geholt. Kurzerhand konnten wir ihn sogar für unser spontanes Vorhaben gewinnen und so haben wir uns gewappnet: Erstmal musste ich mich für eine Sorte der Fruitees (Mango) entscheiden, mit der dann in Zukunft weiterhin die Fährtenübungen gemacht werden.
Buddy und ich waren eine Runde laufen, damit er ruhiger für die bevorstehende Aufgabe wurde. Währenddessen hat unser fleißiger Helfer eine Fährte in die Wiese - in einem kleinen Rechteck von 20x40 cm gelegt, indem er das Gras auf dieser Fläche platt getreten und genau dort einige Fruitees plaziert hat. Dann hat Buddy sein Geschirrle mitsamt der Schleppleine anbekommen und es ging los...

Wir sind auf die Fährte zugelaufen und gut einen Meter davor habe ich ihn absitzen lassen, die Leine losgelassen und das Kommando:"SUCH!" gegeben. Und er schnüffelte wie ein Wilder darauf los!!!
Ich bin noch immer stolz wie Bolle auf meinen Kleinen, dass er das soooo prima gemacht hat. Und Spaß hatten wir definitiv alle daran. Danach durfte er noch Chillen, wofür er sich das Rapsfeld gegenüber ausgesucht hat.

Mein Fazit für die Fruitees Mango in diesem Bereich: Die Fruitees sind von der Größe her handlich mit ca. 2,5x2,5 mm, sind semimoist und bröseln daher nicht - also sehr praktisch um Fährten zu legen; haben wohl auch einen sehr schönen Geruch für die Hundenase (und das obwohl die Fährte eine Stunde lag, bevor wir angefangen haben) UND schmecken anscheinend leeeeecker...

Bewerte diesen Eintrag:

38 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 06.12.2015

Tester-Bewertung:

Ho - Ho - Hooooo

Blauer Himmel, strahlende Sonne und trotz Winter - 10° plus. Ein wunderschöner Nikolaustag und die perfekte Zeit für eine neue Mission. Warm angezogen, mit der Kamera ausgerüstet und natürlich den Fruitees (Sanddorn) bewaffnet haben Buddy und ich einen sehr langen Spaziergang gemacht - immer die Mission im Auge: ein hübsches Bild für einen kleinen Nikolaus-Gruß an Familie und Freunde.
Wir haben einen schönen Platz inmitten von kleinen Tännchen gefunden, noch kurz eine Nikolaus-Mütze auf Buddys Köpfchen platziert und los gings... Dank den super Leckerschmeckerlis hat Buddy perfekt mitgemacht; er trug sogar diese doofe Mütze mit Fassung und die Kamera klickte und klickte - doch seht selbst!
Euch und euren Fellnasen einen schönen Nikolaustag!

Bewerte diesen Eintrag:

37 Daumen hoch

About Buddy, me and Fruitees

Geschrieben am 04.12.2015

Tester-Bewertung:

DingDong – Türklingel – Gebell – Postbote

Heute war für Buddy und mich vorgezogener Nikolaustag, da uns das Tester-Päckchen von bosch mit der Nachricht: "Ihr seid als Fruitees-Tester ausgelost worden!" erreicht hat.
Vor lauter Vorweihnachtsstress hatte ich das schon total vergessen und umso größer war daher die Freude; auch bei Buddy, denn er liebt es Päckchen auszupacken und vor allem die, die so verdächtig nach Leckerschmeckerlis riechen.

Bewerte diesen Eintrag:

32 Daumen hoch

Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?