Hunderasse: Shih Tzu - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Shih Tzu

Shih Tzu

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Shih Tzu

Von buddhistischen Mönchen im 17. Jahrhundert gezüchtet, ging diese Rasse aus den Löwenhündchen des Fernen Ostens hervor. Vermutlich gelangten diese Tempelhunde als Gastgeschenk an den chinesischen Hof. Dort wurden sie dann weitergezüchtet und bekamen ihren heutigen Namen.

Wichtiges über die Haltung

Dieser kinderliebe und aufmerksame Begleiter ist seiner Familie stets treu ergeben und fühlt sich auch in der Stadt wohl, solange er bei seiner Familie sein kann. Sein Fell sollte wie bei den meisten langhaarigen Hunden mindestens einmal die Woche gepflegt werden.

Fell

Lang, dicht, mit kurzer, dichter Unterwolle

Farbe

Alle Farben

Allgemeines über die Rasse Shih Tzu

FCI-Nr:
208
FCI Gruppe 9:
Gesellschafts- und Begleithunde
Schulterhöhe:
25 - 27 cm
Gewicht:
4.5 - 8.1 kg
Herkunftsland:
Grossbritannien
Geeignet für:
Anfänger
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online