Hunderasse: Segugio Italiano Pelo raso - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Segugio Italiano Pelo raso

Segugio Italiano Pelo raso

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Segugio Italiano Pelo raso

Die einst aus Ägypten stammende Bracke wurde vor lange Zeit durch die Phönizier nach Italien gebracht. Dort setzte man sie hauptsächliche als Meutehund ein. In Mitteleuropa gewann sie recht schnell an Beliebtheit, da sie die Eleganz des Windhundes mit der Stämmigkeit und Kraft der Dogge perfekt verbindet. Heutzutage ist diese Rasse leider nur noch in Italien bekannt.

Wichtiges über die Haltung

Auch diese Bracke ist ausschließlich zur Jagd zu gebrauchen. Sie ist ein ausdauernder Jäger, der auch durch schwierigeres Terrain ohne Probleme seine Arbeit macht. Trotz ihres immer noch großen Jagdtriebes ist diese Rasse bei genügend Beschäftigung ein angenehmer Familienhund.

Farbe

rotbraun oder schwarzrot

Allgemeines über die Rasse Segugio Italiano Pelo raso

FCI-Nr:
337
Weitere Rassenbezeichnung:
Italienischer Laufhund
FCI Gruppe 6:
Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen
Schulterhöhe:
48 - 58 cm
Gewicht:
18 - 28 kg
Herkunftsland:
Italien
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Jagdtauglich:
Ja
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
marina56
marina56Online seit
16 Minuten