Hunderasse: Schapendoes - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Schapendoes

Schapendoes

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Schapendoes

Der Schapendoes ist ein Hütehund aus der Heiderregion, welcher kurz vor dem Aussterben stand. Doch als 1940 in Holland die Hunderassen katalogisiert wurden, stieß man auf Restbestände des Schapendoes, mit welchen man die Rasse neu züchtete. Seitdem wird sie wieder von Züchtern geführt. 1968 wurde die Rasse offiziell anerkannt.

Wichtiges über die Haltung

Dieser freundlich verspielte Hund, ist ein ausgezeichneter und geduldiger Spielkamerad für Groß und Klein. Er braucht regelmäßig viel Bewegung und Beschäftigung, da sonst seine ruhige Art in Nervosität umschlagen kann. Wegen seines arbeitswilligen Temperaments ist er für den Hundesport sehr gut geeignet. Man sollte jedoch bedenken, dass dieser selbstständige Hund niemals unterwürfigen Gehorsam, sondern auf gegenseitiges Verständnis beruhenden Gelehrigkeit zeigen wird.

Fell

Mittellanges Zotthaar mit Unterwolle

Farbe

Alle Farben

Allgemeines über die Rasse Schapendoes

FCI-Nr:
313
FCI Gruppe 1:
Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhunde)
Schulterhöhe:
40 - 50 cm
Gewicht:
14.5 - 15.5 kg
Herkunftsland:
Niederlande
Geeignet für:
Anfänger
Mögliche Sportarten:
Agility
Discdogging
Dogdancing
Fährtenarbeit
Flyball
Obedience
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
tomstep
tomstepOnline seit
17 Minuten
p-ziegler
p-zieglerOnline seit
20 Minuten