Hunderasse: Pudelpointer - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Pudelpointer

Pudelpointer

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Pudelpointer

Züchtungszweck war es die guten Eigenschaften des Pointers und die des Pudels miteinander zu verbinden. Als Vorbild diente "Juno", ein Zufallszuchthund mit hervorragender Eigenschaften. Obwohl er mit seinen guten Leistungen eigentlich alle Vorstehhunde übertrifft, ist er sehr rar.

Wichtiges über die Haltung

Er gehört nur in die Hand eines Jägers, der ihm viel Auslauf und die nötigen Jagdbeschäftigungen bieten kann. Seine hervorragenden Leistungen übertreffen die der meisten Vorstehhund. Durch den Pudeleinschlag ist er sehr wasserfreudig, klug und lernfähig.

Fell

Mittellang, drahtig und hart

Farbe

Leberbraun bis dürrlaubfarben

Allgemeines über die Rasse Pudelpointer

FCI-Nr:
216
FCI Gruppe 7:
Vorstehhunde
Schulterhöhe:
55 - 68 cm
Gewicht:
25 - 35 kg
Herkunftsland:
Deutschland
Geeignet für:
Jäger
Jagdtauglich:
Ja
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Shibaherz
ShibaherzGerade
eingeloggt