Hunderasse: Polnische Bracke - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Polnische Bracke

Polnische Bracke

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Polnische Bracke

Durch gute Beziehungen zwischen Frankreich und Polen gelangten St. Hubertushunde nach Polen, wo sie mit einheimischen windhundeartigen Jagdhunden gekreuzt wurden. Jedoch wurde er nie ein Meutehund, sondern ein allein arbeitender, ruhiger Genosse.

Wichtiges über die Haltung

Durch seine liebenswürdige und freundliche Art hat der Ogar gute Chancen als Familienhund. Er ist niemals scharf und wildert nicht. Zwar liebt er die Selbstständigkeit, doch nur solange er seinen Besitzer noch sieht. Im Allgemeinen ist er sehr gelehrig und anpassungsfähig.

Farbe

Rotbraun mit schwarzem Mantel

Allgemeines über die Rasse Polnische Bracke

FCI-Nr:
52
Weitere Rassenbezeichnung:
Ogar Polski
FCI Gruppe 6:
Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen
Schulterhöhe:
55 - 65 cm
Gewicht:
20 - 32 kg
Herkunftsland:
Polen
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Jagdtauglich:
Ja
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online