Hunderasse: Mastin Espanol - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Mastin Espanol

Mastin Espanol

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Mastin Espanol

Der Ursprung dieses Hirtenhunds ist unbekannt, aber wie die anderen Doggen der Iberischen Halbinsel stammt er vermutlich von Hunden ab, die die Phönizier und Griechen vor etwa 2000 Jahre nach Spanien gebracht haben. In Spanien wird er als Beschützer des Viehs und des Hauses geschätzt. Außerhalb Spaniens ist er jedoch sehr selten.

Wichtiges über die Haltung

Der Fremden und anderen Hunden gegenüber abgeneigte Hund, braucht frühen Familienanschluss und eine gute Prägung. Er hat zwar ein ruhiges und sensibles Gemüt, wegen seiner Neigung zum Schnappen und seinem etwas unhygienischen Sabberns ist er jedoch kein geeigneter Familienhund, sofern man Kinder besitzet.

Fell

Dicht, kurz, mit starker Unterwolle

Farbe

Grau, gelb, schwarz, rot, gestromt

Allgemeines über die Rasse Mastin Espanol

FCI-Nr:
91
FCI Gruppe 2:
Pinscher und Schnauzer, Molossoide, Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Schulterhöhe:
72 - 85 cm
Gewicht:
55 - 73 kg
Herkunftsland:
Spanien
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Jagdtauglich:
Nein

Das Video zur Rasse

Dieses und weitere Rasseportraits in voller Länge erhältst Du unter www.meisterpetztv.de
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Mimisi
MimisiOnline seit
32 Sekunden
Ookami
OokamiOnline seit
9 Minuten