Hunderasse: Magyar Agar - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Magyar Agar

Magyar Agar

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Magyar Agar

Der Agar ist wohl eine Kreuzung zwischen verschiedenen Windhundtypen, die im Laufe der Jahrhunderte nach Ungarn gebracht wurden. Mit der Zeit entwickelten sich dort Jagdhunde, die sich perfekt an die Witterungsverhältnisse Ungarns anpassten und vom Adel wie auch vom Volk zur Jagd genutzt wurden.

Wichtiges über die Haltung

Der anhängliche und leicht erziehbare Hund kann, solange er aussreichend beschäftigt wird, ohne Probleme in einer Familie gehalten werden. Er neigt weder zum Schnappen noch zeigt er Aggressionen gegenüber anderen Hunden.

Farbe

Alle

Allgemeines über die Rasse Magyar Agar

FCI-Nr:
240
Weitere Rassenbezeichnung:
Ungarischer Windhund
FCI Gruppe 10:
Windhunde
Schulterhöhe:
60 - 70 cm
Gewicht:
20 - 30 kg
Herkunftsland:
Ungarn
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Mögliche Sportarten:
Agility
Coursing
Hunderennen
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online