Hunderasse: Löwchen - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Löwchen

Löwchen

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Löwchen

Diese Hunderasse gibt es bereits seit dem Mittelalter. Damals war sie überwiegend reichen, adligen Damen und Herren zugehörig. Ihren Namen bekamen sie durch ihre eigenwillige Schur und löwenähnlichen Hinterteil. Leider geriet diese Rasse allmählich in Vergessenheit und musste mühsam wieder rein gezüchtet werden.

Wichtiges über die Haltung

Seine verspielte, gelehrige und lebhafte Art macht ihn zu einem angenehmen Familienhund. Solange er sich auf Spaziergängen richtig austoben kann, ist er auch problemlos in kleineren Wohnungen zu halten.

Fell

Lang, gewellt, seidig weich, aber griffig

Farbe

Alle Farben außer sämtliche Brauntöne, einfarbig oder gescheckt

Allgemeines über die Rasse Löwchen

FCI-Nr:
233
Weitere Rassenbezeichnung:
Petit chien lion
FCI Gruppe 9:
Gesellschafts- und Begleithunde
Schulterhöhe:
25 - 32 cm
Gewicht:
4 - 8 kg
Herkunftsland:
Frankreich
Geeignet für:
Anfänger
Mögliche Sportarten:
Agility
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online