Hunderasse: Grand Basset Griffon Vendéen - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Grand Basset Griffon Vendéen

Grand Basset Griffon Vendéen

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Grand Basset Griffon Vendéen

Es handelt sich bei diesem Hund um eine der vier französischen Niederlaufhunderassen. Durch eine genetische Mutation sind die Beinknochen relativ kurz geraten, der Körper ist aber groß. Das "Basset" im Namen geht auf das französische "bas" zurück und bedeutet "tief, niedrig".

Wichtiges über die Haltung

Dieser sanfte, wesensstarke Hund ist Kindern gegenüber immer friedlich und niemals nachtragend. Beim Spaziergang sollte man ihn wegen seines ausgeprägten Jagdtriebes stets an der Leine halten. Er begnügt sich mit mäßigem Auslauf. Obwohl man es ihm nicht zutraut, ist er ein sehr schneller Hund, der am liebsten den ganzen Tag über selbstständig jagen will.

Fell

Langes, hartes Fell mit dichter Unterwolle

Farbe

Einfarbig: hasenfarben oder weißgrau; zweifarbig: weißorange, weißschwarz, weißgrau, weiß und lohfarben; dreifarbig: weiß, schwarz, lohfarben; weiß, hasenfarben, lohfarben; weiß, grau, lohfarben

Allgemeines über die Rasse Grand Basset Griffon Vendéen

FCI-Nr:
33
FCI Gruppe 6:
Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen
Schulterhöhe:
38 - 42 cm
Gewicht:
18 - 20 kg
Herkunftsland:
Frankreich
Geeignet für:
Jäger
Jagdtauglich:
Ja
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online