Hunderasse: Germanischer Bärenhund - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Germanischer Bärenhund

Germanischer Bärenhund

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Germanischer Bärenhund

Der germanische Bärenhund ist eine Rückzüchtung auf seine Ursprungsrasse, die schon von den Kelten und Germanen vor über 4000 Jahren als Wach- und Schutzhund gehalten wurden.Im Laufe der Zeit gingen die Spuren diese Rasse jedoch leider verloren.Erst vor knapp 25 Jahren begann die systematische Rückzüchtung die auf einen Fehlwurf zwischen einem Bernhardiner und einem Hirtenhund zurückgeführt werden kann.

Wichtiges über die Haltung

Der Germanische Bärenhund ist ein typischer Wachhund, der jedoch nur bei ernsthafter Bedrohung einschreitet. Innerhalb der Familie ist er ein gutmütiger Riese der einen sehr guten Umgang mit Kindern hat. Trotz seines Wachtriebes neigt er nicht zum Kläffen.

Fell

Stockhaar, mittelanges und langes Fell

Farbe

Blond, hirschrot, graublond, dunkelblond, Anthrazit sowie gestromt

Allgemeines über die Rasse Germanischer Bärenhund

FCI-Nr:
Diese Rasse ist nicht FCI-Anerkannt
FCI Gruppe 11:
Keine Angabe
Schulterhöhe:
65 - 85 cm
Gewicht:
35 - 85 kg
Herkunftsland:
Deutschland
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online