Hunderasse: Deutscher Wachtelhund - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Deutscher Wachtelhund

Deutscher Wachtelhund

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Deutscher Wachtelhund

Auch "German Spaniel" im Ausland genannt, wird er in der Jagdliteratur schon Anfang des 18. Jahrhunderts beschrieben. Die Rasse stand vor dem Aussterben, ehe Rudolf Friess sie wieder förderte.

Wichtiges über die Haltung

Ein durchaus vielseitig einsetzbarer Jagdhund, der mit den englischen Spaniels zu vergleichen ist. Er sollte nur an erfahrene Jäger weitergegeben werden, die dies zum Beruf haben.

Fell

Kräftig dicht, wellig, flach anliegend, glänzend

Farbe

Braun und braunschimmel

Allgemeines über die Rasse Deutscher Wachtelhund

FCI-Nr:
104
Weitere Rassenbezeichnung:
German Spaniel
FCI Gruppe 8:
Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde
Schulterhöhe:
45 - 54 cm
Gewicht:
18 - 22 kg
Herkunftsland:
Deutschland
Geeignet für:
Jäger
Jagdtauglich:
Ja
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online