Hunderasse: Deerhound - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Deerhound

Deerhound

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Deerhound

Wenn man "Deerhound" auf Deutsch übersetzt, erhält man das Wort "Hirschhund". Für die Jagd auf den Hirsch wurde dieser Hund auch meist eingesetzt. Doch als man zur Jagd Feuerwaffen einsetzte, hatte der Deerhound seine Funktion als Hirschjäger verloren. Kurz vor dem Aussterben wurde diese Rasse von engagierten Hundefreunden gerettet.

Wichtiges über die Haltung

Der zärtliche, aber nie aufdringliche Hund hat die sprichwörtliche "Raue Schale mit dem weichen Kern". Er ist sensibel und trotzdem robust, braucht viel Auslauf und ist trotzdem ruhig und gelassen im Haus. Für eine sportliche Familie ist er ein geeigneter Begleithund, der zudem leicht zu erziehen ist.

Farbe

Dunkelgrau bis sandrot, rotfalb, gestromt

Allgemeines über die Rasse Deerhound

FCI-Nr:
164
FCI Gruppe 10:
Windhunde
Schulterhöhe:
71 - 81 cm
Gewicht:
30 - 48 kg
Herkunftsland:
Grossbritannien
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online