Hunderasse: Bolonka franzuska - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Bolonka franzuska

Bolonka franzuska

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Bolonka franzuska

Ursprung dieser Rasse ist, wie der Name schon besagt Frankreich. Weit über 500 Jahre waren diese Hunde in den europäischen Fürsten- und Königshäusern sehr beliebt. Vor allem in den russischen Adelshäusern waren sie weit verbreitet. Dort wurde er dann vermehrt gezüchtet.Anfang des 20. Jahrhunderts geriet dann diese Rasse langsam in Vergessenheit und ist heute nur noch selten anzufinden.

Wichtiges über die Haltung

Ein idealer Wohnungshund, der durch seinen Charme, Witz und seine Klugheit begeistert. Er ist ein durchaus geeigneter Wohnungshund, der sich aber über jeden Auslauf freut. Kleineren Kindern geht er lieber aus dem Weg, ist aber ansonsten ein sehr lieber und anpassungsfähiger Hund.

Farbe

Weiß

Allgemeines über die Rasse Bolonka franzuska

FCI-Nr:
Diese Rasse ist nicht FCI-Anerkannt
FCI Gruppe 11:
Keine Angabe
Schulterhöhe:
20 - 26 cm
Gewicht:
2 - 4 kg
Herkunftsland:
Russland
Geeignet für:
Anfänger
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online