Hunderasse: Bologneser - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Bologneser

Bologneser

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Bologneser

Seit der Antike gibt es diesen süßen Schoßhund. Berühmte adlige Damen wie Madame Pompadour oder die Kaiserin Maria Theresia besaßen einen Bologneser, auch Bichon Bolognais genannt. Doch nicht nur als Schoßhund adliger Damen war er geeignet, er wurde außerdem zur Mäuse- und Rattenbekämpfung eingesetzt.

Wichtiges über die Haltung

Wie viele andere Bichons hat auch diese Rasse eine ausgesprochene Persönlichkeit, die allein durch ihre Anwesenheit Freude bringt. Der Bolognese ist ein pflegeleichter, witziger Gefährte der sich mit wenig Auslauf zufrieden gibt. Das Fell sollte regelmäßig gepflegt werden.

Farbe

Reinweiß

Allgemeines über die Rasse Bologneser

FCI-Nr:
196
Weitere Rassenbezeichnung:
Bolognese
FCI Gruppe 9:
Gesellschafts- und Begleithunde
Schulterhöhe:
25 - 30 cm
Gewicht:
2.5 - 4 kg
Herkunftsland:
Italien
Geeignet für:
Anfänger
Mögliche Sportarten:
Agility
Dogdancing
Obedience
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online