Hunderasse: Beagle - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Beagle

Beagle

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Beagle

Das erste Mal trat diese Rasse im 15. Jahrhundert auf und wurde dann im England des 16. Jahrhunderts mit Vorliebe als Jagdhund eingesetzt. Auch heute noch hat der kleine Jagdhund den hiesigen Jägern einiges zu bieten und wird auch gerne genommen.

Wichtiges über die Haltung

Ein absoluter Familienhund, der die Anbindung an den Menschen braucht und auch sehr anpassungsfähig ist. Er ist ein liebevoller Spielgefährte für Kind und Hund. Allein seinen Jagdtrieb muss man zu unterbinden wissen. Da er es gewohnt ist längere Zeit selbständig zu arbeiten, sollte man schon früh mit der Sozialisierung beginnen.

Fell

Kurz, glatt, dicht, nicht zu fein

Farbe

tricolor, bicolor und in bi color die schläge: red-white, tan-white, lemon-white

Allgemeines über die Rasse Beagle

FCI-Nr:
161
FCI Gruppe 6:
Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen
Schulterhöhe:
33 - 40 cm
Gewicht:
10 - 14 kg
Herkunftsland:
Grossbritannien
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Mögliche Sportarten:
Agility
Dummytraining
Fährtenarbeit
Flyball
Obedience
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Ja

Das Video zur Rasse

Dieses und weitere Rasseportraits in voller Länge erhältst Du unter www.meisterpetztv.de
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online