Hunderasse: Azawakh - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Azawakh

Azawakh

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Azawakh

Der Azawakh ist eine afrikanische Windhundrasse. Die Tuareg, ein Nomadenvolk der Südsahara, nutzen diese Rasse für die Jagd auf Gazellen oder andere Säuger. Anstatt die Beute direkt zu töten, verletzen diese Hunde ihre Beute nur schwer, so dass der Jäger sie mit einem Stich endgültig erledigen kann.

Wichtiges über die Haltung

Dieser Hund ist nur für Spezialisten geeignet. Er braucht eine gute Bindung zu seinem Besitzer und muss früh sozialisiert werden. Seinen Gehorsam kann man nur durch liebevolle und geduldige Erziehung bekommen. Der Bewegungsdrang kann ausschließlich durch Windhunderennen gestillt werden.

Farbe

Sandweiß bis braun, über alle Arten von gelb bis rot, weiße Abzeichen und schwarze Schattenmaske erlaubt

Allgemeines über die Rasse Azawakh

FCI-Nr:
307
FCI Gruppe 10:
Windhunde
Schulterhöhe:
60 - 74 cm
Gewicht:
15 - 25 kg
Herkunftsland:
Mali
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online