Hunderasse: Australian Kelpie - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Australian Kelpie

Australian Kelpie

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Australian Kelpie

Seine Vorfahren sind schottische Collies, aus denen australische Farmer gezielt Hütehunde züchteten. Die ausgezeichneten Fähigkeiten hatten sich herumgesprochen, so dass auch in den USA der Australische Kelpie zum Bewachen bei der Schafs- und Viehzucht eingesetzt wurde.

Wichtiges über die Haltung

Der wachsame und arbeitsfreudige Australische Kelpie braucht viel Beschäftigung und Auslauf. Ohne konsequente Erziehung wird es schwer den Hund unter Kontrolle zu haben. Denn sein Temperament ist einzigartig.

Farbe

Schwarz, schwarz und loh, rot, rot und loh, falbfarben, schokoladebraun oder rauchblau.

Allgemeines über die Rasse Australian Kelpie

FCI-Nr:
293
Weitere Rassenbezeichnung:
Kelpie
FCI Gruppe 1:
Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhunde)
Schulterhöhe:
43 - 51 cm
Gewicht:
16 - 22 kg
Herkunftsland:
Australien
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Mögliche Sportarten:
Agility
Discdogging
Dogdancing
Flyball
Hütewettbewerb
Obedience
Schutzhundesport
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Grauchen
GrauchenOnline seit
120 Minuten