Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
American Pit Bull Terrier

American Pit Bull Terrier

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse American Pit Bull Terrier

Irgendwann im 19. Jahrhundert begannen Hundezüchter in England, Irland und Schottland mit Kreuzungsexperimenten zwischen Bulldoggen und Terriern. Angestrebt wurde dabei die Verbindung der "gameness" des Terriers mit der Stärke und Athletik des Bulldogs. Das Ergebnis war ein Hund, der all die Tugenden verkörperte, die man großen Kriegern zuschrieb: Stärke, unbeugsamer Mut und Sanftmut gegenüber Vertrauten.Einwanderer brachten diese "Bull and Terrier" Kreuzungen in die USA. Die vielen Talente des APBTs gingen dabei nicht unbemerkt an Farmern und Ranchern vorbei, die fortan APBT zum Schutz, als Fänger für halbwildes Vieh und Schweine, zum Jagen, zum Viehtrieb und als Familienhund einsetzten.Bis heute demonstriert der APBT seine Vielseitigkeit und behauptet sich erfolgreich in den Disziplinen Obedience, Fährtenarbeit, Agility, Schutz und Weight Pulling, sowie auch auf Ausstellungen (*2).Als erste Registratur erkannte der United Kennel Club den APBT an. UKC-Gründer C.Z.Bennett vergab im Jahr 1898 die UKC-Registrierungsnummer 1 an seinen eigenen APBT "Bennett’s Ring".Quelle(Stand 2008-02-20):http://www.ig-apbt.org/apbt_rassegeschichte.shtml

Wichtiges über die Haltung

Die typischen Wesensmerkmale des American Pit Bull Terrier sind Kraft, Selbstvertrauen und Lebensfreude. Diese Rasse ist sehr bestrebt zu gefallen und strotzt nur so vor Begeisterung. American Pit Bull Terrier sind exzellente Familienhunde und auch Kindern gegenüber sind sie stets freundlich und aufgeschlossen. Als Wachhunde sind sie wegen ihrer Freundlichkeit gegenüber Fremden nicht ggeignet. Dennoch sollten sie eine ausgeprägte Sozialisierung bekommen, das sie oft gegenüber Artgenossen zu Auffäligkeitsmerkmalen neigen und sehr dominant auftreten. Wie bei vielen "missbrauchten" Rassen, sollte auch hier auf eine gute Zucht geachtet werden.

Farbe

alle Farben außer Merle erlaubt

Allgemeines über die Rasse American Pit Bull Terrier

FCI-Nr:
Diese Rasse ist nicht FCI-Anerkannt
FCI Gruppe 11:
Keine Angabe
Schulterhöhe:
bis 0 cm
Gewicht:
16 - 27 kg
Herkunftsland:
Vereinigte Staaten von Amerika
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Mögliche Sportarten:
Agility
Discdogging
Dogdancing
Obedience
Rettungshundeausbildung
Schutzhundesport
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Feuerwolf
FeuerwolfGerade
eingeloggt
Frau Felix
Frau FelixOnline seit
46 Sekunden
tomstep
tomstepOnline seit
32 Minuten