Wie gefährlich ist ein Mammatumor wirklich?!

bridge2703
  • Forenwelpe
Beiträge: 165
Meine Hündin war 9 als ich an der Zitze einen kleinen Knoten entdeckt hatte. Ich bin dann auch zum TA und wir haben es erst mal beobachtet. Nach 4 Wochen hatte ich aber das Gefühl, dass dieser größer geworden ist und der TA hat dann eine OP empfohlen. Gut, wir haben es früh erkannt aber eine Kastration war nicht erforderlich und es wurde auch nur ein Teil der Milchleiste entfernt.

Der Knoten wurde dann eingeschickt und es kam dann raus, dass der Knoten bösartig war. Nun sind fast 2 Jahr vergangen. Neue Konten haben sich nicht gebildet.

Wenn Deine Hündin noch fit ist, würde ich sie auf jeden Fall operieren lassen und die TA lassen da wirklich oft mit sich reden zwecks Ratenzahlung.

Euch alles Gute!
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Gushti
GushtiOnline seit
31 Minuten