Unser Hund verhällt sich seit ein paar total komisch!!

christophfrings7
  • Forenwelpe
Beiträge: 1
Guten Abend alle zusammen.
Ich bin neu hier und möchte direkt mal eine Frage los werden.
Es geht um folgendes:
Vor 1.Monat hat ein 2 jähriger Rottweiler- Jack Russel Rüde Namens Tyson es meiner Lebensgefährtin und mir auf denn ersten Blick angetahen
Da die VOR VOR Besitzer ihn aus zeitlichen Mangel nicht mehr halten konnten hat meine Schwester ihn aufgenommen. Da meine Schwester noch einen kleinen Hund hatte und der große "Scheinbar" keine anderen Hunde mag haben wir uns dazu entschlossen ihn ein liebevolles zu Hause zu geben weil wir schon lange auf der Suche nach so einem Hund waren.
Er hat sich vom ersten Tag an scheinbar richtig wohl gefühlt. Gut das er hier und da mal versucht seinen sturen kopf durchzusetzen verzeihe ich ihm noch
Nur seit ein paar Tagen macht er mir richtig große sorgen. Vorallem weil es von denn einen auf denn anderen Tag passierte.
Angefangen hat alles damit das er plötzlich nicht mehr auf mich hörte wenn besuch da war oder meine Freundin von der Arbeit kam. Ich bin manchmal wie Luft für ihn.
Desweiteren haben wir bemerkt und beobachtet( ebenfalls urplötzlich von ein auf denn anderen Tag) das er durch die komplette Wohnung läuft und alles WIRKLICH alles wo er dran kommt genüsslich ableckt. Sei es Couch, Wohnzimmertisch,Fliesen und jegliche Schränke. Das hat er vorher nie gemacht. Jut mal an der Hand geschlabbert wenn man ihn gestreichelt hat aber an Möbel sich genüsslich zu verschaffen hat er von einen auf denn anderen Tag gemacht. Nachdem wir das beobachtet haben ist uns 1 Tag später aufgefallen das er beim Spaziergang aufen Feld seine Nase Gaaaaaanz tief in die Wiese steckt und denn Urin anderer Hunde ableckt. Die Reaktion von mir war natürlich erstmal eckel aber Naja... Wenns schmeckt er hat sich anfangs davon auch gar nicht abhalten lassen. Ich musste die ersten Male etwas fester an der Leine ziehen weil naja Rottweiler eben. Wenn er steht steht er wie en stein. Ebenfalls ist er seit diesen Vorkommnissen total ruhig geworden. Liegt denn ganzen Tag nur und pennt und wenn er dann wach ist schlabbert er an Möbel.und er ist normalerweise der erste wenn es ums spielen geht.
So meine Frage lautet somit:
Weiß jemand aus eigener Erfahrung was das sein könnte oder Vllt ein paar Tipps was ich machen könnte. Abgesehen von Tierarzt denn habe mir sagen lasse und in Foren gelesen das die das genauso wenig erklären könnenwie ich mir selber.
Ich weiß Tierarzt wäre und ist besser aber wollte mal andere Meinungen hören und da denke ich das ich auch hier fürs erste richtig bin.
Lg Chris
P.S tut mir leid für denn Roman aber ging nicht anders
escape
  • Forenwelpe
Beiträge: 120
+ 1
Hallo!

Also das lecken am Urin anderer Hunde ist an sich nichts ungewöhnliches. Braucht nur von einer läufigen Hündin gewesen sein, dann is das wirklich begehrlich.
Ist dein Hund eigentlich kastriert? Was bekommt er für ein Futter? Wie steht es mit seiner Auslastung und Beschäftigung?
Die Mischung Rotti-Jack Russel scheint mir ja eine ziemlich spritzige und schlaue zu sein. Gerade intelligente Hunde könnnen sich, wenn ihnen langweilig ist, die kreativsten Beschäftigungsmöglichkeiten einfallen lassen...

Trotzdem würde ich vom Tierarzt sicherheitshalber erst mal ein Gesundheitsproblem ausschließen lassen. Nicht, dass vielleicht doch irgendeine neurologische oder hormonelle Ursache dahintersteht. Sonst arbeitet man vielleicht an einer scheinbaren Verhaltensstörung, die aber eigentlich eine Erkrankung ist...
Ein wahrhaft großer Mensch wird weder einen Wurm zertreten, noch vor dem Kaiser kriechen. (Benjamin Franklin)
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online