Trimmen! Ja oder Nein?

Gast
Hallo!
Wollte mal fragen ob mir jemand was zum Trimmen sagen kann!
Meine Gina hat kurzes und sehr dichtes Fell und im Frühling und Sommer verliert sie unglaublich viel Fell. Nun wollte ich mal von euch wissen wie das so ist mit dem Trimmen! Oder ob ich das lieber nicht machen soll? Oder gibt es da Vor- und Nachteile?
Das ist ja gar nicht so schlimm mit den Haaren, aber wenn das vielleicht gut ist würde ich mir überlegen mit ihr mal zum Trimmen zu gehen!
Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße Gina & Nicole
Eleonore
  • Begleithund
Beiträge: 674
Hallo Nicole,
Deine Gina braucht nicht getrimmt werden. Wenn Du Sie während des Haarwechsels kräftig bürstest
bzw. putzt, schiebt sich das neue Sommer- oder Winterfell schneller durch, Dein Hund glänzt wie ´ne Speckschwarte, hat ein gesundes Fell und eine gesunde Haut.
Getrimmt werden Hunde die nicht haaren und deren Fell immer länger wird bis es verfilzt.
Das manche Hunde auch noch in Form gebracht werden durch das Trimmen hat "modische" Gründe, wie z.B. Pudel oder Terrier. beim Trimmen wird das lose reife Haar herausgezupft, oder mit einem Trimmmesser entsprechend gekürzt. Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
LG Eleonore und Daisy
*Kathie*
  • Halbstarker
Beiträge: 222
Hallo,
also Trimmen lässt man normalerweise die rauhaarigen Rassen. Bei denen ist das auch wichtig, weil die toten Haare meist nicht von selbst abfallen.
Dir würde ich so nen Trimmstriegen für die Unterwolle empfehlen. Weiss jetzt leider nicht wie die heißen, werden aber auch für Pferde benutzt. Bild: http://www.zoonetz.de/img_art/2812.jpg
Viele Grüße
von Kathie, Leila und Iven

www.kathies-futterecke.de
Waldfees-Blue
  • Forenwelpe
Beiträge: 5

Hallo Nicole,

ich selbst besitze einen Cocker-Spaniel der regelmäßig von mir getrimmt wird, da die toten Haare nicht von selbst rausfallen. Am besten machst Du das mit einem Trimm-Striegel, dieses Ding ist sehr praktisch und heißt "Groom-Star" .Es gibt 3 Größen, für stockhaarige oder langhaarige oder rauhhaarige Rassen. Das Dein Hund im Frühjahr soviel Fell verliert hängt auch damit zusammen, daß er ein Sommerfell kriegt. Regelmäßiges bürsten (am besten täglich ist allerdings auch sehr wichtig. Außerdem solltest Du noch einen Gummistriegel besitzen. Den Groom-Star bekomst Du unter www.schecker.de. Liebe Grüße Monika + Blue!
Zuletzt geändert am 15.02.2009 16:02 Uhr
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9050
Original von "Gina":

Hallo!
Wollte mal fragen ob mir jemand was zum Trimmen sagen kann!
Meine Gina hat kurzes und sehr dichtes Fell und im Frühling und Sommer verliert sie unglaublich viel Fell.

Kauf Dir einen Furminator und das Problem nach dem Fellwechsel ist gelöst.Du kannst es selbst machen,ohne einen teuren Hundefrisör.Am Anfang öfter und dann nur noch ab und zu.Diese Teile funktionieren bei jedem Fell und immer.Einmal ca.40,-€ und das wars.
Garantiert.
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Gast
Hallo Eleonore!
Ich hab sie ja mindestens zwei-, bis viermal am Tag gebürstet wie ein Weltmeister!
Nacher dachte ich schon das sie ja irgendwann mal nackig sein muss, soviel Fell kam da raus!
Und auch nachdem sie ihr Sommer- bzw. Winterfell hatte war´s ja noch richtig schlimm!
Und ihr Fell glänzt ja auch so schon immer richtig schön! Na mal sehen ob das dieses Jahr auch wieder so schlimm wird!
Aber trotzdem danke ür deine liebe Antwort

Liebe Grüße Gina & Nicole
spikymaus
  • Forenwelpe
Beiträge: 110
Hallo Gina,

als erstes möchte ich erklären was Trimmen bedeutet: Getrimmt werden sollten alle rauhraarigen Hunderassen. Dabei wird das alte abgestorbene Haar mit einem Trimmesser, den Fingern oder mit einem Trimmstein ausgezupft. Das erleichtert den Hunden den Haarwechsel.
Pudel, Yorkies werden nicht getrimmt, sie können nicht getrimmt werden. Pudel z. B. haaren nicht! Solches Fell muss in regelmässigen Abständen geschnitten werden, damit die Besitzer solcher langhaarigen Rassen keine Probs mit der Fellpflege bekommen (nicht jeder hat die Zeit, seine Hunde fast täglich zu bürsten). Fellpflege benötigt jeder Hund, manche mehr, manche weniger. Dass Fellpflege nur einen "modischen" Aspekt hat stimmt nicht nicht ganz, es hat auch gesundheitliche Ursachen.

Dir Gina rate ich ebenfalls zu einem Trimmstriegel oder einem Furminator. Dieser nimmt die abgestorbenen Haare und die Unterwolle raus ohne das Deckhaar zu beeinflussen. Mit einer normalsen Bürste, kannst Du gar nicht alles an losem Fell entfernen, da diese nicht alles an Fell gegriffen bekommt.

Liebe Grüße
Spikymaus
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen,
dass Menschen nicht denken (A. Schopenhauer)
Zuletzt geändert am 07.03.2009 21:03 Uhr
Gast
Ich hab einen Riesenschnauzer...sollte ich ihn trimmen? Denn normal scheren wir ihn immer.. aber jetzt ändert sich seine Fellfarbe und mein schwarzer Schnauzer wird plötzlich bräunlicher und bekommt graue bzw. weiße Haare... sind das alte, abgestorbene Haare?
Und was brauche ich alles um ihn richtig zu trimmen?
*Kathie*
  • Halbstarker
Beiträge: 222
+ 1
Hallo Sitara Girl,
ich habe ja einen Schnauzermix und bin von der Rasse so begeistert, dass ich mich dann auch besser informiert habe.
Ich weis dass viele Schnauzer geschert werden, was für das Fell aber gar nicht so gut ist. Ich würde erstmal zum Hundefriseur gehen, am besten einer der sich mit Schnauzern auskennt. Beim PSK gibt es eine Trimmliste, da sind ein paar Hundefriseure eingetragen. Der kann die auch zeigen wie es geht und was du brauchst. Oder recherchiere ein bisschen im Internet: Schnauzer trimmen, da findet man eineges.
Viele Grüße
von Kathie, Leila und Iven

www.kathies-futterecke.de
lilliy66
  • Forenwelpe
Beiträge: 10
Hm ich glaube nicht das sich die Fellfarbe verändert weil er getrimmt oder geschoren wird.
Vielleicht liegt es am Futter.
Eine Bekannte hat einen Rotti.Normal sind sie ja schwarz braun.Bei Ihrem Hund schimmerte das Fell plötzlich rötlich.
Sie hat dann das Futter umgestellt und der Hund wurde wieder schwarz.
Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes.Er ist schneller und gründlicher als ich.
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Dreavoss
DreavossOnline seit
2 Minuten
matt77
matt77Online seit
6 Minuten
Gohl51
Gohl51Online seit
9 Minuten