Schon wieder ein Welpe gefunden

sweetsummer
  • Forenwelpe
Beiträge: 9
+ 1
Hallo ihr,

ich könnte mich echt aufregen. Bei mir wurde schon wieder ein Welpe abgegeben, diesmal aber von einer Bekannten, sie hat den Welpen mit 4 bereits toten Geschwistern auf der Wiese am Ende ihres Grundstücks gefunden, eine ihrer Hunde kann keinen Welpen bekommen haben, den die sind alle kastriert. Da wir da schon einen haben hat sie gedacht er ist bei mir gut aufgehoben. Der kleine ist höchstens 2 Tage alt. da die Nabelschnur noch dran hängt. Jetzt müssen wir uns um den kleinen natürlich kümmern, nur langsam komme ich an meine Grenzen. Hier macht die Polizei leider auch nichts, habe dort schon nachgefragt. Die meinten nur entweder zum Tierheim bringen oder zum Tierarzt, wo sie dann aber wahrscheinlich eingeschläfert werden.
Olinehex
  • Forenwelpe
Beiträge: 82
Kann das Tierheim oder der Tierarzt denn nicht versuchen, eine Amme für den Welpen zu bekommen? Da müßte doch was zu machen sein. Hat die Mutter auf der Wiese geworfen oder hat jemand dort die Welpen entsorgt?
sweetsummer
  • Forenwelpe
Beiträge: 9
Also der Zaun ist etwa 2 meter hoch und für Hunde unüberwindbar, daher denken wir, das der Jenige die kleinen einfach durch die Maschen gesteckt hat.

Der Tierarzt hat keine Idee wegen einer Amme, er hat schon eine für seine Welpen gefunden (die bei ihm abgegeben wurden) aber die sind zu alt und die Hündin hat auch nicht genug Milch.

Beim Tierheim hier im Ort will ich nicht nach Fragen, den da werden die Hunde nach 3 Wochen eingeschläfert, die die Herrenlos sind und/oder nicht vermittelt werden können. Daher denke ich auch nicht das sie eine Amme haben.
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online