Promillegrenze für Hundehalte ?!

tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9073
+ 1
Original von tomstep:>>
Nicht mehr ist meine Aussage gewesen, nur eben ohne Rassismus (in diesem Fall halt Hunderassen, das kann jeder auch gerne anders nennen !), also dann für alle Hunde, meinetwegen auch nur größere Hunde.



Ich habe Catalou mit Sicherheit keinen Rassismus unterstellt!
Ich wollte und habe lediglich meine eigene Aussage erläutert.
Vorschriften die sich ausschließlich auf Rassen begründen sind nichts anderes als eine der Formen von Rassismus für mich und auch das habe ich versucht zu erläutern.
Catalou macht aber diese Vorschriften nicht!
"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."(Plutarch von Chäronea, 45 - 120, griechischer Philosoph)
Shibaherz
Beiträge: 21110
+ 1
Catalou hat sich gestern (23:06 h) für die Beschränkung der Alkoholkontrolle auf Halter von Listenhunden ausgesprochen, und genau diese Beschränkung findest Du doch rassistisch (ich übrigens auch). Zur Rechtfertigung wird, auch von Catalou, von den Haltern auf die Hunde geschlossen.

Es kommt doch nicht darauf an, wer sich Gesetzesinitiativen ausdenkt, sondern darauf, ob diese Manöver einen Gemeinwohlbezug haben und in der Bevölkerung Rückhalt erfahren. Für mich ist der Begriff des Gemeinwohls wirklich zentral.

...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Catalou
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2003
+ 1
Danke, liebe Shibaherz, aber ich habe tomsteps Meinung über mein posting nicht als rassistisch gemeint empfunden.

Mir gefällt die Bezeichnung "Listenhunde" ja auch nicht, aber die neue Wiener Gesetzeslage betrifft genau diese Hundegruppe.
An sich finde ich es gut, dass etwas unternommen wurde, um den Besitzern gefährlich gewordene Hunde klar zu machen, dass sie verantwortlich sind, wenn Situationen entstehen, die arge Verletzungen oder gar den Tod des angegriffenen Menschen/Tieres verursachen.
Alkohol und Drogen sind in jeder Lebenslage dem Gemeinwohl (und Eigenwohl)l nicht zuträglich, aber Süchtige werden sich wohl um kein Gesetz kümmern und diese Erkenntnis gibt es ja schon solange es Alk gibt.
Feuerwolf
  • Begleithund
Beiträge: 1255
+ 1
Was die Kontrollen geht, so soll die Wiener Polizei verstärkt darauf achten, ob jemand alskoholisiert mit einem s.g. Listenhund unterwegs ist.

"Hier soll es der Polizei ermöglicht werden, auch entsprechende Kontrollen vorzunehmen, was im Regelfall im Anlassfall sein wird. Also wenn man schon erkennt, dass jemand offenbar in irgendeiner Form beeinträchtigt ist. Dann soll es auch entsprechende Strafen geben." Gerhard Pürstl, Polizeipräsident Wien

Irgendwie scheint die Polizei in Wien damit keine Probleme zu haben....Den Alkotester haben sie ja sowieso dabei.

Es soll aber einen runden Tisch mit Vertretern aller Landestierschutzräte geben um ein Gesetzt auszuloten, ob das Wiener Gesetz oder ein ähnliches für alle "Österreich-Länger" gelten soll .

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/wien-verpasst-kampfhunden-einen-maulkorb,R6FWfVI

Moniert wurden aber auch die zu wenigen Freilaufflächen in Wien für Hunde allgemein.

Was macht aber ein HH mit einem s.g. Listenhund, der in einer Mietswohnung ohne Garten lebt ? Laut deutschem Tierschutzgesetzt ist es nicht artgerecht einen Hund nur an der kurzen Leine zu führen und ihm keinen größeren Auslauf zu ermöglichen.

Wieso reicht da den Wiener Gesetzesgebern ein Maulkorb nicht mehr aus ?
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9073
Original von Shibaherz:>>
>> Es kommt doch nicht darauf an, wer sich Gesetzesinitiativen ausdenkt, sondern darauf, ob diese Manöver einen Gemeinwohlbezug haben und in der Bevölkerung Rückhalt erfahren. Für mich ist der Begriff des Gemeinwohls wirklich zentral.



Ach Shibaherz, meinetwegen ....., aber auch Gemeinwohl als vorgebliche Motivation, macht ein Gesetz und dessen Umsetzung nicht automatisch richtig, für mich zumindest nicht, und darum kann ich auch durchaus eine ablehnende Haltung dazu haben und sogar beibehalten !
Catalou hat mich ja offensichtlich richtig interpretiert. Zum Glück, denn ihr will und wollte ich gar nichts böses, also rassistisches unterstellen!
An meiner Meinung zu den vorhandenen und evtl. geplanten Vorschriften/Gesetzen ändert das natürlich nichts und diese Meinung darf und werde ich auch wohl oder übel beibehalten (müssen?).
Da das nun wieder das Thema völlig zu überlagern scheint, sind meine Aussagen zu meinen Äußerungen bez. Rassismus (auch wenn sich dieses Gesetz/Vorschrift ausschließlich auf HundeRASSEN & deren Halter bezieht) nun erledigt !
Besser ist das
"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."(Plutarch von Chäronea, 45 - 120, griechischer Philosoph)
Shibaherz
Beiträge: 21110
Ach, Tomstep, meinetwegen … ob Du nun immer mit großem Tamtam ankündigst, Dich nicht mehr äußern zu wollen, (mir!!! ) auch egal.

Auch ich bin ja nicht der Meinung, dass die Gesetzesinitiativen von PARTEIfunktionären unbedingt und immer am Gemeinwohl ausgerichtet sind, da trägst Du also mit Deinem Einwand Wasser in die Donau.


Fakt ist, dass man in Wien die Alkoholkontrollen nur den Haltern bestimmter Hunderassen aufoktroyieren will. Die Maßnahmen treffen aber die Halter, nicht ihre Hunde, und sind INSOFERN rassenunspezifisch :

...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Goldschakal
  • Forenwelpe
Beiträge: 97
Die neue Regelung hat mich momentan schockiert da ich zur Zeit oft in Wien bin mit Hund. Denn zuerst wurde von Maulkorb - und Leinenpflicht für alle Hunde gesprochen. Klagenfurt will ebenso Maulkorbpflicht für Listenhunde.
Wenn ich im 5. Wiener Bezirk spazieren gehe, sehe ich kaum verträgliche Hunde. Dabei handelt es sich selten um Listenhunde! Der Platz ist einfach zu wenig und die Leute sind einfach stinkfaul um ein paar Stationen weiter zur Donauinsel zu fahren wo Hunde frei laufen dürfen. Die mickrigen Freilaufzonen sind höchstenfalls was für Welpen.

Wenn es allerdings Alkohol und Drogenkontrollen für Hundehalter gibt, finde ich das zwar keinesfalls negativ, aber dann wünsche ich mir das auch für Radfahrer!
Hüte Dich vor leisen Hunden und stillen Wassern.
Feuerwolf
  • Begleithund
Beiträge: 1255
+ 2
@Goldschakal:

Hab` `mal gegoogelt: Österreich hat die höchste Promillegrenze für Radfahrer im Straßenverkehr in ganz Europa : 0,8 Promille.

Da darf dann ein Radfahrer im Straßenverkehr ungestraft mehr Promille im Blut haben als ein "Listenhund-HH"! Wenn`s nicht so traurig wäre:

Dieses Jahr wurden in der nächst größeren Stadt bei mir vermehrt Alkohol-Kontrollen bei Radfahrern durchgeführt an 3 Tagen, ebenso Kontrollen, was die Verkehrsregeleinhaltung der Radfahrer anging.

Oooouuuiiiii.....was haben sich da die Radfahrer aufgeregt !

Eine generelle Leinenpflicht in einer Gemeinde oder Stadt ist in Deutschland rechtlich nicht durchsetzbar gewesen wegen des Tierschutzgesetzes. Etliche Gemeinden und Städte hatten es versucht und sind vor Gerichten gescheitert.

Eine generelle Maulkorb- u. Leinenpflicht für alle Hunde finde ich schon sehr übertrieben, nicht tierschutzkonform und weit über`s Ziel hinausgeschossen.
benchen
  • Begleithund
Beiträge: 931
Heute verkündete der Regionalsender rbb die Regeln für die neue Berliner Hundeverordnung ab 2019. Vorerst Leinenpflicht im Stadtgebiet, außer auf unbelebten Straßen. Möchte wissen, wo die sein sollen in der 3,5 Millionen - Stadt. Die Auslaufgebiete sind nicht betroffen. Der Ostteil ist angeschissen, da gibts kaum welche. Nur Hundeführer mit Hundeführerschein dürfen ihre Hunde frei laufen lassen. Wie der gemacht werden soll, konkretes dazu nicht genannt. Nun wollen wir schauen, was daraus ab Jahresanfang wird.
Feuerwolf
  • Begleithund
Beiträge: 1255
+ 1

Maulkorbpflicht kommt vorerst nicht in Wien

https://derstandard.at/2000089680891/Maulkorbpflicht-fuer-Listenhunde-kommt-in-Wien-vorerst-doch-nicht

....die Anleinpflicht und die Promillegrenze schon.

Gegen die Grünen und andere Vereine konnte diese Maulkorbpflicht nicht durchgesetzt werden.

Allerdings hat sich der österreichische Rottweiler-Club FÜR (!!) eine Leinen- und Maulkorbpflicht ausgesprochen. Sie solle überall da gelten, wo es Menschenansammlungen gibt. Der Rottweiler gehört in Österreich zu den s.g. Listenhunden.

"Die Leine reicht insofern nicht, es könnte ja passieren, dass der Hundebesitzer stolpert, dass ihm die Leine auskommt. Ich glaube auch, wir Hundebesitzer sollten dem Sicherheitsbedürfnis der Gesellschaft Rechnung tragen." -

derstandard.at/2000088476033/Nach-toedlichem-Hundebiss-ist-Rottweilerklub-fuer-Beisskorbpflicht

...allerdings sagt der Rotti-Club auch :

"Der Großteil der Hundebisse oder Unfälle mit Hunden passiert nicht mit Listenhunden, wie die Statistik zeigt, sondern mit Vertretern der anderen Hunderassen. Aus dem Grund würden diese Listenhundegesetze nicht ihren Zweck erfüllen."

Seit der Veröffentlichung des neuen Gesetzes werden immer mehr HH von s.g. Listenhunden auf offener Straße angefeindet, meist "normale" Hundehalter und Familien mit Kindern . Viele überlegen sich jetzt ihren s.g. Listenhund irgendwo abzugeben.

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20181016_OTS0152/wiener-tierschutzverein-listenhund-polarisierung-treibt-erste-blueten?fbclid=IwAR0BznADnmzVqbkI_FNuYGrR-ek-wjIPlYHyqqB6QsAoQHYvspCJake7itM

Dieses Phänomen gibt`s in Deutschland ja auch. Sogar HH von großen Hunden geht es schon so, die so gar nichts mit s.g. Listenhund zu tun haben .....und dann wohl noch schwarz obendrein.....Auch ich würde mir wegen diese Anfreindungen keinen s.g. Listenhund zulegen. Nicht weil er auf irgendeiner Liste steht, sondern wegen der mit Sichherheit größer werden Anfeindungen.
Selbst mein Maremmano-Mädel wurde schon von selbsternannten Hundekennern als listengeführter Kampfhund angesehen. Der Typ saß damals auch noch im Gemeinderat !
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Miezie
MiezieGerade
eingeloggt
iw52
iw52Online seit
4 Minuten
leni♥cats
leni♥catsOnline seit
15 Minuten