Mein Hund bellt im Auto

Shibaherz
Beiträge: 21187

xxx

Tut mir leid, mich überzeugen diese Erklärungen nicht ganz.
Evelyn0603, Du hast Dich leider nicht genau ausgedrückt.
Wenn eine(r) ohne ihn losfährt, bewahrt er die Ruhe. Passt nicht ganz zu dem "Verrücktsein aufs Autofahren", oder? Ist ja noch der (die) andere da.
Wenn Ihr beide MIT IHM losfahrt, bellt er die ganze Zeit (" ... bis zum Zielort" ).
Wie ist es denn, wenn nur eine(r) von Euch MIT IHM fährt?

...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Zuletzt geändert am 26.07.2018 00:06 Uhr
sakurino
  • Forenwelpe
Beiträge: 31
Habe das mit der Konfrontationstherapie mal beim Hundeprofi auf Vox gesehen. Schon spannend! Aber da meinten sie eben auch, dass es mitunter recht lange dauern kann, bis man das weg bekommt. Aber sicher ein guter Ansatz!
melwin
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2142
Original von sakurino:>> Habe das mit der Konfrontationstherapie mal beim Hundeprofi auf Vox gesehen. Schon spannend! Aber da meinten sie eben auch, dass es mitunter recht lange dauern kann, bis man das weg bekommt. Aber sicher ein guter Ansatz!


Ja, ist erst mal ein Verhalten festgefahren, dann kann eine Korrektur lange dauern.
Liebe Grüße von Melwin.
benchen
  • Begleithund
Beiträge: 972
Das riecht nach Fahrschule für den Hund. Lange Sitzproben, alle drei im Auto, nur daß es nicht fährt. So lange sitzen, bis er still bleibt. Maschine an, laufen lassen. So lange, bis er still ist. Meter vor fahren, Meter zurück, so lange, bis er still ist. Häppchenweise weiter. Kann wochenlang dauern, aber so lernte meine Kleine überhaupt Auto fahren, nachdem sie sich vorher dumm und dämlich kotzte.
Gast
  • Forenwelpe
+ 1
Meine (übliche) Vermutung :
Der Hund hat eine Aufgabe/Verantwortung (z.bsp.bewachen des Hauses etc) unbewusst vom Menschen übertragen bekommen (bzw. hat d.Verantwortung bekommen, da Niemand sie ihm genommen hat ), derer er in dem Moment nicht mehr nachkommen kann , wenn er im Auto sitzt ...das setzt ihn unter Stress , da er ja seine Aufgabe erfüllen will !...deshalb das Dauerbellen ...!?!?
Feuerwolf
  • Begleithund
Beiträge: 1260
@evelyn0603 :

Ich fände es wirklich schön, wenn die Fragestellerin sich wieder einmal melden würde. Immerhin haben sich jetzt etliche Leute dazu geäußert und auch einiges erklärt.

Habt Ihr schon etwas an Training unternommen ? Wenn ja, was ?
benchen
  • Begleithund
Beiträge: 972
Ja, wir wollen es wissen. Wie läuft die Fahrschule ? Aber den Schlüssel kriegt er nicht...
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online