Lungenfibrose

Lunahdl
  • Halbstarker
Beiträge: 508
Meine Labradorhündin Luna hat Lungenfibrose.
Seit einem 3/4 Jahr haben wir versucht herauszufinden mit Tierärzten was sie hat. Seitdem hat sie 4 Mal Antibiotikum bekommen. Danach Cortison und jetzt Aminophyllin.
Antibiotikum kann ich nicht sicher sagen ob es half, weil wir das zusammen mit den anderen Medis gegeben haben. Antibiotikas können wir nicht immer geben.
Cortison half, aber das kann man auch nicht auf die Dauer geben.
Aminophyllin half auch gut, jetzt weniger. Wobei dieses dürfen wir durchgehend geben, was wir auch vorhaben.

Bisher war das Herz in Ordnung, doch jetzt hat es sich vergrößert. In 3 Monaten wird kontrolliert. Im Sommer kann es schwieriger werden, da gibt es oft Wasser im Herzen anscheinend und evtl müssen wir dann das Herz unterstützen.
Die Lunge zeigt deutliche Schatten im Bauchraum, also etliche Vernarbungen. Durch Aminophyllin sind die Schatten weniger geworden.
Das ist sehr gut, das heißt wir können noch den Zustand verbessern, aber kriegen keinen Normalzustand mehr hin.

Luna ist noch sehr fit und lebensfroh. Die Atemprobleme sind meist mehrmals täglich wenige Sekunden, zeigen sich in verschiedenen Formen. Auch nachts.
Viagra habe ich bisher noch als Tipp bekommen, werde ich mit der Tierärztin mal besprechen.

Habt ihr Erfahrungen oder Tipps??
Wäre sehr dankbar!

Liebe Grüße
PitaPata Dog tickers

href="http://pitapata.com/">PitaPata Dog tickers
Feuerwolf
  • Begleithund
Beiträge: 1126
Viagra wird bei Hunden zur Behandlung der Lungenfibrose oft erfolgreich eingesetzt, stimmt. Zwar auch nicht heilend, aber entlastend.

M.M.n. wirst Du wahrscheinlich um eine dauerhafte Cortisontherapie leider nicht drumrumkommen....
Es ist das Mittel, was die Entzündung am besten im Schach hält und die meiste Erleichterund Deinem Hundchen bringt.

Es gibt noch homöopathische und homotoxikolgische Therapieversuche. Meines Wissens nach gibt es einige positive Berichte als Begleitbehandlung zur Schulmedizin. Da solltest Du aber einen erfahrenen (!!!!) Therapeuten oder TArzt mit Zusatzausbildung Homöopathie besuchen und nicht allein drangehen.

Trotzdem ein schönes Wochenende und viel Spaß zusammen

Feuerwolf mit rennendem Renntier Fina
Lunahdl
  • Halbstarker
Beiträge: 508

Update

Inzwischen hat sich das Herz mit der Lunge wieder abgewechselt. Das Herz ist kleiner, also wieder normalgroß. Die Lunge hat sich ein bisschen verschlechtert.
Neue Tablettengabe: Karvisan und Furotab.
Wir entwässern vorsorglich schon.
Seit es wärmer ist hat sie kaum noch Anfälle. Sie atmet tagsüber normal. Richtig gut. Dafür ist es nachts schlechter geworden.
PitaPata Dog tickers

href="http://pitapata.com/">PitaPata Dog tickers
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Shibaherz
ShibaherzOnline seit
45 Sekunden
tomstep
tomstepOnline seit
43 Minuten