Klinische Diätetik für Kleintiere

CairnLover
  • Begleithund
Beiträge: 886
Dieses Buch wurde von dem Verfasser des Buches "Katzen würden Mäuse kaufen" in gleichnamigem Buch als Standardwerk erwähnt.
Das eigentlich 2-teilige Standardwerk soll von Hill´s Petfood finanziert worden sein und u.a. von Ernährungsexperten auch für Tierärzte geschrieben worden sein.
Es ist bei Google Books teilweise frei lesbar. Der frei lesbare Teil enthält schon eine Menge Informationen und ist meiner Ansicht nach für Leute, die es genauer wissen wollen, sehr interessant.

Neben der Beschreibung der Herstellung von extrudiertem Futter für Katzen und Hunde, sowie einer Aufzählung der Tricks zur Schönung der Inhaltsangaben von Futter, enthält es natürlich noch viele andere Informationen zur Ernährung.

Interessant ist sicher, dass in dem Buch zum Marketing auch die Rede davon ist, besser den Begriff Fleisch zu verwenden.

Es sind auch Auswertungen von gekochtem Futter und Futterzusammenstellungen zur Fütterungen erkrankter Hunde und Katzen enthalten.
Beispiele von gekochtem Futter mussten wohl auch deshalb in dem Buch aufgeführt werden, da es auch in den USA Menschen gibt, die sich trotz aller Mühe der Tierärzte den HH Fertigfutter aufzuschwatzen, hartnäckig diesen Vorschlägen widersetzen und das Hundefutter selbst zubereiten.
Dazu muss man auch wissen, dass es in den USA beim TA dadurch eine Nummer härter zugehen kann, da es dort Tierkliniken gibt, die praktisch der Petfoodindustrie gehören.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online