Immunsystem stärken durch Hausmittel bei Demodex Milben

nbeiteke
  • Forenwelpe
Beiträge: 14
Hallo,
bei meiner kleinen 1 jährigen franz. Bulldogge wurden jetzt Demodex-Milben festgestellt. Sie wird nun mit Advocate behandelt, hab es gestern das erste mal aufgetragen.
Nun würde ich gerne wissen wie und womit ich ihr Immunsystem stärken kann? Kennt ihr vielleicht ein paar Hausmittel die helfen sollen? Womit habt ihr schon gute Erfahrungen gemacht?

Danke im voraus
Ruedieltern
  • Halbstarker
Beiträge: 314
Original von nbeiteke:

Hallo,
bei meiner kleinen 1 jährigen franz. Bulldogge wurden jetzt Demodex-Milben festgestellt. Sie wird nun mit Advocate behandelt, hab es gestern das erste mal aufgetragen.
Nun würde ich gerne wissen wie und womit ich ihr Immunsystem stärken kann? Kennt ihr vielleicht ein paar Hausmittel die helfen sollen? Womit habt ihr schon gute Erfahrungen gemacht?

Danke im voraus

Unsere Heilpraktikerin empfielt Colostrum, Hagebuttenschalenpulver, alles, was B-Vitamine enthält und Lachsöl. Aber auch: Möhrchensuppe, Kokosöl und zerstoßene Kürbiskerne (1 TL täglich bei einem 25 KG-Hund) ... Gibt sicher noch mehr, aber das ist eben das, womit wir bisher hantieren.

Das ist aber alles nur zur generellen Immunstärkung. Wie genau sich das mit Milben verhält, weiß ich leider (oder zum Glück?) nicht.
Zuletzt geändert am 10.09.2015 20:48 Uhr
Lupine 3
  • Alpha Hund
Beiträge: 8929
Kokosöl ist fast ein "Allround"-Mittel zur Vorbeugung gegen allerlei Blutsauger und kann auch noch mehr, besonders der Haut gut tun.
Was noch das Immunsystem stärkt, ist die Brennnessel (wird ein [Tier-] Heilpraktiker sicherlich kennen, bitte da nachfragen). Anzuwenden ist sie vielseitig, als Tee oder fast schon pulverisiert, wenn sie getrocknet wurde. Keinesfalls frisch-roh wegen der schmerzhaften Flüssigkeit in ihren Stacheln und entsprechender Hautschwellungen, die das nach sich zieht!

Ich hoffe, die Behandlung ist erfolgreich und der Milben-Bestand wird dank ausgeglichenem Immunsystem wieder auf normales, problemloses Level gebracht werden können - dauerhaft. Gute Besserung!
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka) Beurteile Menschen nicht nach ihren Worten, sondern nach ihren Taten, denn viele reden vortrefflich, aber handeln schlecht. (Matthias Claudius)
Zuletzt geändert am 10.09.2015 23:33 Uhr
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
melitta
melittaOnline seit
22 Minuten