Hilfe! Wie findet man eine gute Thermenwartung?

frau_mahlzahn
  • Forenwelpe
Beiträge: 60
Meine Gastherme hat den Geist aufgegeben. Ich habe selbst schon ein bisschen recherchiert, warum das sein könnte und irgendwo habe ich gelesen, dass es auch daran liegen kann, dass das Katzenklo direkt unter der Therme steht. Das ist bei mir bislang leider der Fall gewesen. Ich hoffe, es ist nichts gröberes kaputt gegangen!

Heizen muss man aktuell zum Glück nicht mehr, aber ich kann gerade auch nur noch kalt duschen. Deshalb wäre es mir recht, wenn das Problem so schnell wie möglich behoben werden könnte. Installateure aus der direkten Umgebung haben leider keine Zeit für mich, ich überlege gerade mich an direkt an den Werkskundendienst von Vaillant zu wenden. Hat jemand hier mit denen Erfahrungen? Wie habt ihr den Installateur eures Vertrauens gefunden?
Catalou
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2053
Die Thermenwartung solltest du von einem Installateur in deiner Nähe machen lassen, denn du wirst ja nicht die Kosten für eine lange Anfahrt zusätzlich tragen wollen.
Dass das Katzenklo verantwortlich sein könnte, halte ich für einen Jux deinerseits. Reinigst du das Katzenklo nicht täglich?
Shibaherz
Beiträge: 21187
Es handelt sich doch nicht um Wartung, sondern um eine Reparatur, vermutlich den Austausch eines verschlissenen/beschädigten elektronischen Bauteils. Ruf den Werkskundendienst von Vaillant (in D 02191-5767901) an und beauftrage die oder einen Vertragsinstallateur von ihnen in Deiner Umgebung.

...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
weckener
  • Halbstarker
Beiträge: 582
Original von frau_mahlzahn:>> Meine Gastherme hat den Geist aufgegeben.behoben werden könnte. Installateure aus der direkten Umgebung haben leider keine Zeit für mich, ich überlege gerade mich an direkt an den Werkskundendienst von Vaillant zu wenden. Hat jemand hier mit denen Erfahrungen? Wie habt ihr den Installateur eures Vertrauens gefunden?

Das mit dem Katzenklo halte ich auch für ein Gerücht, meine ist im Keller, wo es ordentlich staubt, da hat noch niemand von den Monteuren gemeckert....
Aber Vaillant anzusprechen ist einen gute Idee. Ich habe voriges Jahr eine neue Servicefirma gesucht. Mir hatte eine Firma Buderus verkauft. Aber im Umkreis sind die Servicefirmen so überlaufen, das sie keinen neuen Kunden nehmen oder sind an einer Marke gebunden. Daraufhin habe ich bei Buderus nach Servicefirmen gefragt und eine im Nachbarort wurde mir vermittelt! Versuch es doch auch dort. Es muss ja nicht der Werkskundendienst sein, die werden in kniffligen Fällen eingesetzt, für den Normalbetrieb gibt es sicher auch welche in Deiner Umgebung....
frau_mahlzahn
  • Forenwelpe
Beiträge: 60
Ja, stimmt, es geht da wirklich um eine Reparatur und nicht nur um eine Wartung! Da ich in Wien lebe, kommen verschiedene Installateure in Frage. Der in direkter Nachbarschaft konnte mir allerdings keinen Termin anbieten, beim Vaillant Werkskundendienst war ich zum Glück erfolgreicher. Der Installateur war auch schon da und hatte zum Glück die passenden Ersatzteile auch gleich im Auto. Ich kann also endlich wieder warm duschen!

Was das Katzenklo angeht: Natürlich reinige ich das täglich, sogar mehrfach täglich. Darum geht es aber in dem Fall nicht, sondern um die Staubentwicklung durch das Streu, das zu Verschmutzungen in der Therme führen kann. Ich habe beim Installateur diesbezüglich nochmal nachgefragt und er hat mir bestätigt, dass es besser ist, wenn das Katzenklo woanders steht. Falls ihr das für einen Jux haltet, fragt mal bei eurem Installateur oder vielleicht auch Rauchfangkehrer (Schornsteinfeger) nach.
Pootschie
  • Forenwelpe
Beiträge: 34
Warum nicht, also ich denke das kann ja jeder für sich dann halten wie ist - aber Thermen verstauben denn auch noch anders, alleine der Schmutz der durch die fenster herein dringt ist oft sehr viel, das darf man gar nicht unterschätzen und nicht ein jeder hat eine verbaute Therme. Also muss man auf jeden Fall immer wieder eine Wartung vornehmen lassen, das kann auch vor dem Sommer definitiv eine gute Idee sein, dass man sich da einfach mal wieder die Therme warten lässt.
Werkskundendienst hat halt immer den Vorteil, dass sie erstens das Gerät sehr genau kennen, denn es ist ja deren Hersteller. Auch die wahrscheinlich keit, dass wenn etwas zu reparieren sein sollte, ist hoch, dass die ersatzteile schneller beschafft werden können. Das gleich mal vorweg. Von daher, ja sicher eine gute Idee und gibt sicher weitere Vorteile.
frau_mahlzahn
  • Forenwelpe
Beiträge: 60
Stimmt schon, Staub ist natürlich nicht nur ein Problem, das von Katzenklos ausgeht. Aber ich denke mir, je geringer man die Staubigkeit halten kann, desto besser ist es auch für die Therme und desto geringer ist das Risiko dass es zu einem Defekt kommt. Ich habe das Katzenklo auf jeden Fall umgestellt und es wird auch an seinem neuen Ort außerhalb des Bades bleiben. Dass man regelmäßig einen Thermenservice durchführen lassen sollte, versteht sich natürlich von selbst. Mein letzter war aber eigentlich erst im Herbst... wurde jetzt aber bei der Reparatur auch gleich mitgemacht. Wegen einem Wartungsvertrag beim Werkskundendienst überlege ich noch, aber damit habe ich ja noch einige Monate Zeit. Die haben, glaube ich, auch so eine Art Wärmegarantie, oder? Sowas wäre schon eine feine Sache, falls die Therme im Winter nochmal was haben sollte. Das kalt duschen jetzt war unangenehm, aber im Winter brauche ich das echt gar nicht.
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Elvis07
Elvis07Online seit
28 Minuten