Es gibt auch Idioten unter den Hundehaltern

CairnLover
  • Begleithund
Beiträge: 872
Letztens wurden unsere Hunde von einer Frau mit Hund auf ca. 2 Meter Entfernung volle Kanne im Gesicht mit Pfefferspray angesprüht. Da fällt mir echt nichts mehr ein. Die hätte ich auch gerne mal angesprayt.
Und wisst Ihr, wie schön das ist, wenn man dann den Hund streichelt und sich anschließend die Augen reibt. Mann.

Wir haben die Hunde dann mir Rizinusöl eingerieben, weil das wasserlöslich ist und abgeduscht, weil es brennen würde, wenn man sie mit Seife wäscht. Danach war es erledigt.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Gast
  • Alpha Hund
+ 1
Original von CairnLover:

Letztens wurden unsere Hunde von einer Frau mit Hund auf ca. 2 Meter Entfernung volle Kanne im Gesicht mit Pfefferspray angesprüht. Da fällt mir echt nichts mehr ein. Die hätte ich auch gerne mal angesprayt.
Und wisst Ihr, wie schön das ist, wenn man dann den Hund streichelt und sich anschließend die Augen reibt. Mann.

Wir haben die Hunde dann mir Rizinusöl eingerieben, weil das wasserlöslich ist und abgeduscht, weil es brennen würde, wenn man sie mit Seife wäscht. Danach war es erledigt.


Ohne Grund, hätte ich die/den angezeigt und richtig Theater gemacht!!!
Geht gar nicht! Pfefferspray ist eine Waffe! War schon immer so, dass
es solche und solche Hundebesitzer gibt, wenn nichts derartiges geschieht,
machen solche Menschen einfach weiter! Die brauchen einen behörtlichen
Stopp, ganz klar!
"Artgerecht, ist nur die Freiheit"...
CairnLover
  • Begleithund
Beiträge: 872
Original von SchnauzerGirl:

Ohne Grund, hätte ich die/den angezeigt und richtig Theater gemacht!!!
Geht gar nicht! Pfefferspray ist eine Waffe! War schon immer so, dass
es solche und solche Hundebesitzer gibt, wenn nichts derartiges geschieht,
machen solche Menschen einfach weiter! Die brauchen einen behörtlichen
Stopp, ganz klar!

Anzeige gegen Unbekannt ist leider nicht besonders erfolgreich. Deshalb haben wir es gelassen.
Das war in den Feldern und wir haben die Frau noch nie davor und auch danach nicht wieder gesehen.
Wir leben in einem Kur- und Urlaubsort. Da sind laufend Leute nur kurzfristig unterwegs.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Gast
  • Alpha Hund
+ 1
Die Person hätte ich dingfest gemacht! Da braucht man schon Ständing!
Gegen Unbekannt, wird meistens eingestellt, ist doch klar! Die Person
macht weiter so, ohne Folgen! Man muss ja nicht handgreiflich werden,
Vervollgung reicht ja, gleichzeitig die Polizei rufen! Ist auch egal, wer
da kurzfristig unterwegs ist! Da Pfefferspray eine Waffe ist, hätte ich
bedenken, dass die jeden besprüht, egal wen sie vor ihre Flasche kriegt!
"Artgerecht, ist nur die Freiheit"...
Jaschka14
  • Forenwelpe
Beiträge: 11
Original von CairnLover:

Letztens wurden unsere Hunde von einer Frau mit Hund auf ca. 2 Meter Entfernung volle Kanne im Gesicht mit Pfefferspray angesprüht. Da fällt mir echt nichts mehr ein. Die hätte ich auch gerne mal angesprayt.
Und wisst Ihr, wie schön das ist, wenn man dann den Hund streichelt und sich anschließend die Augen reibt. Mann.

Wir haben die Hunde dann mir Rizinusöl eingerieben, weil das wasserlöslich ist und abgeduscht, weil es brennen würde, wenn man sie mit Seife wäscht. Danach war es erledigt.

Die hätte ich umgebracht.
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
cdietz1
cdietz1Online seit
16 Minuten
CEEYEET
CEEYEETOnline seit
19 Minuten
Dreavoss
DreavossOnline seit
23 Minuten