leni♥cats

leni♥cats

Tipp: So fahre ich mit meinem Hund Zug

zu leni♥cats' Blogübersicht

Eintrag vom 23.08.2017

Entscheide Dich zum Wohle Deines Vierbeiners bei der Wahl zwischen Zug oder Flug am besten für den Zug.

Viele Hundehalter sind oftmals im Unklaren, dass die Zugfahrt mit einem Hund der in einer Transportbox zu transportieren ist kostenfrei ist, da diese Transportbox unter „Handgepäck“ läuft.

Bei Größeren Hunden ist dies schon nicht mehr der Fall. Hier wird ein Zusatzticket benötigt was regulär den halben Fahrpreis kostet.

Blindenführhunde sind immer kostenfrei!

Tipps für die Zugfahrt:
-Im Vorfeld kleinere Fahrten mit der Bahn tätigen bevor eine lange Reise ansteht
-Maulkorb und Leine muss getragen werden
-Vor der Reise einen ausgiebigen Spaziergang tätigen
-Reise nicht zur Hauptverkehrszeit planen, dies bedeutet weniger Stress für den Hund
-Die letzte Mahlzeit einige Stunden vor Reisebeginn

Informiere Dich am besten immer vor Deiner Reise mit Deinem Liebling über die jeweiligen Regelungen!



Quelle: www.einfachtierisch.de

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Aerdna
AerdnaOnline seit
13 Minuten