Blog von frühlingskind - Tipps für wasserscheue Hunde - dogSpot.de
frühlingskind

frühlingskind

Tipps für wasserscheue Hunde

zu frühlingskinds Blogübersicht

Eintrag vom 13.07.2015

Wir Menschen lieben es, an heißen Tagen, baden zu gehen. Auch viele Hunde mögen es, sich im kalten See abzukühlen oder darin zu spielen.

Doch es gibt natürlich auch Hunde, die vor dem Wasser Angst haben oder sich nicht reintrauen.

Wie kann man dem Hund die Angst vor dem Wasser nehmen?

Man sollte ihn auf keinen Fall hineinzwingen, denn diese Reaktion würde seine Angst verschlimmern und man würde sie nur sehr schwer wieder losbekommen.

Wenn Hunde noch kleiner bzw. jünger sind, kann man sie leichter an das Wasser gewöhnen. Bei vielen reicht ein Ball, der im Wasser landet oder eben das Lieblingsspielzeug des Hundes aus, dass der Hund diesen ins Wasser folgt.

Sollte dies den Hund nicht dazu bewegen, ins Wasser zu gehen, muss man den Hund langsam an das Wasser gewöhnen. Vielleicht sollte er zuerst in flache Gewässer, wie ein Bach. Danach kann man es dann immer steigern. Am wichtigsten ist es aber, dass man alles mit Spiel und Spaß macht. Und auch nur, wenn der Hund wirklich daran Spaß hat.

Wenn der Hund auch nach allen Bemühungen nicht in das Wasser will, sollte man es akzeptieren und ihn nicht weiter quälen!


Quelle: /www.planethund.com
Stichworte: hunde, wasserscheu, wasser

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
renateida
renateidaOnline seit
2 Minuten
annabene79
annabene79Online seit
4 Minuten
Bayu1
Bayu1Online seit
5 Minuten
Feuerwolf
FeuerwolfOnline seit
121 Minuten