frühlingskind

frühlingskind

Tipps für den Sommer!

zu frühlingskinds Blogübersicht

Eintrag vom 29.06.2015

Auch unsere Fellnasen leiden unter der enormen Hitze, denn sie können ihre Temperatur nicht so gut regulieren.

Diese Dinge solltest du unbedingt beachten:

1. Den Hund nie im Auto lassen!

Lässt man den Hund bei enormen Temperaturen, sowohl bei Hitze, als auch bei Kälte im Auto,
besteht Lebensgefahr für den Hund!

2. Reichlich Wasser trinken!

Bei Hitze ist es auch für Hunde sehr wichtig, viel zu trinken. Wenn man längere Zeit unterwegs ist,
sollte man immer einen Reise-Napf mit Wasser dabei haben.

3. Wasser zur Abkühlung!

Hundepools sind nicht nur ein Riesenspaß für unsere Vierbeiner, sondern sie kühlen auch gleichzeitig ab.
Sie gibt es inzwischen in vielen verschiedenen Größen und Formen.

4. Körperliche Beschäftigung reduzieren!

In den heißeren Tagen sollte man den Hund nicht überanstrengen und die langen Spaziergänge in die kühleren Tagesstunden verlegen. Außerdem sollte man darauf achten, im Wald oder auf schattigen Wegen spazieren zu gehen. So wird der Hund vor direkten Sonneneinstrahlungen geschützt und die empfindsamen Pfoten werden nicht verbrannt.

5. Fell des Hundes pflegen!

Man sollte den Vierbeiner im Sommer regelmäßig bürsten, damit mehr Luft an die Haut kommen kann.
Bei manchen Rassen empfielt sich ein guter Sommerhaarschnitt.

6. Den Hund mit Sonnencreme einreiben

Auch unsere Fellnasen sind anfällig für Hautkrebs, vorallem an den empfindlichen Stellen: Ohren und Schnauze.
Man sollte sie mit dem speziellen PET-Sunspray schützen. Außerdem sorgt es gleichzeitig auch für schönes glänzendes Fell!

Erste Hilfe: Überhitzung

1. Den Hund an einen kühlen Ort bringen
2. Der Hund sollte so schnell wie möglich, Wasser trinken, das nicht eiskalt sein soll
3. Die äußeren Gliedmaße mit kaltem Wasser abkühlen- mit den Beinen anfangen und
dann langsam Richtung Körper und Kopf
Achtung: Die Temperatur darf nicht zu schnell heruntergekühlt werden,
da sonst die Gefahr eines Schockes besteht!

4. Den Hund in die stabile Seitenlage bringen
5. Den Tierarzt anrufen und zu ihm fahren!


www.hamburger-hunde.de
Stichworte: tipps, hitzeschlag, sommer, hitze

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online