frühlingskind

frühlingskind

Der XXL-Hund: Leonberger

zu frühlingskinds Blogübersicht

Eintrag vom 11.09.2015

Um einen Leonberger zu erziehen, muss man Verantwortung übernehmen können. Denn diese Rasse ist sehr selbstbewusst und wenn man damit überfordert ist, kann es schnell böse enden!
Auch ist er ein sehr wachsamer Hund und denkt schnell, dass es seine alleinige Aufgabe ist das Haus und den Hof zu bewachen und wird zum Alleinherrscher. Daher sollte man ihm schnell seine Rolle in der Familie klar beibringen! Denn er muss sich auf die Menschen verlassen können, die die Beschützer-Rolle übernehmen!

Trotz seiner Größe bewegt er sich gerne und auch viel. Am liebsten läuft er allerdings in den Bergen bei langen Wanderungen.

Was müssen die perfekten Besitzer mitbringen

Ideal wäre das Schloss Leonberg, denn daher stammt der Große.
Aber es genügt auch schon ein großes Haus mit einem schönen Garten, das sich nicht in der Stadt befindet!
Außerdem sollten sie gelassen, ruhig und verantwortungsbewusst sein.

Es sind wunderschöne Hunde, aber man sollte sich bewusst sein, dass es ein sehr großer und selbstbewusster Vierbeiner ist, der eine strenge Erziehung benötigt. Wenn man dies mitbringt, wird er zum idealen Begleit-, Wach- und Familienhund!


Quelle: DOGStoday - Ausgabe 5/15 - "Der Leonberger König Löwenherz"
Stichworte: rasse, leonberger

Bisher noch keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online