♥cavalierlove♥

♥cavalierlove♥

Das Leben mit einem tauben Hund

zu ♥cavalierlove♥s Blogübersicht

Eintrag vom 08.09.2016

Viele reagieren erst einmal geschockt, wenn sie erfahren, dass jemand mit einem tauben Hund zusammenlebt.

Wie erlernt der Hund Kommandos? Wie ruft man den Hund zu sich?

Doch das Leben mit einem tauben Hund bringt gar nicht so viele Hürden mit sich, wie man vielleicht zu Anfang denkt.



Wie wird die Taubheit erkannt?

Um eine eventuelle Taubheit beim Hund festzustellen, reicht ein Blick mit dem bloßen Auge nicht aus. Der Tierarzt verwendet einen sogenannten „audiometrischen Test“.
Die elektrischen Stimulationen lösen verschiedene Reaktionen aus, anhand dessen man einen tauben von einem normal hörenden Hund unterscheiden kann.

Taubheit kann auch genetisch bedingt sein. So sind Dalmatiner, Bull Terrier, Australien Shepherds und English Setter sehr bekannt für diese „Krankheit.
Wissenschaftler vermuten, dass dies mit einer veränderten Versorgung der Gehörgangs-Schnecke zu tun hat.


Das Problem: Viele Züchter wollen keine „unperfekten“ Welpen in ihrem Wurf. Auch viele Hundekäufer wollen keinen Hund mit „Behinderung“. Somit bleiben die kleinen meistens auf der Strecke und landen in Tierheimen oder werden eingeschläfert.



Die Erziehung

Wenn man einen tauben Hund besitzt, hat man keinerlei Nachteile. Die Gewöhnlichen Befehle wie „Sitz“, „Platz“ und Co. Können durch klare Handzeichen eingeübt werden.

In der Erziehung spielt Augenkontakt eine große Rolle. Dies ist aber in der Regel kein Problem, da sich taube Hunde meist eng an ihren Besitzer binden und ihn nur ungern aus den Augen lassen.

Somit ist auch das Laufen ohne Leine kein Problem.
Statt den Hund zu rufen, hebt man einfach die Hände hoch in die Luft. Zur Hilfe können auch Blinklichter oder ein Vibrationshalsbänder genutzt werden.

Die einzige Regel hierbei: Niemals in der Nähe von Straßen oder anderen Gefahren den Hund freilaufen lassen! Der Hund kann kommende Autos nicht hören und könnte somit auf die Straße rennen.


Du siehst, das Leben mit einem tauben Hund ist eigentlich kaum von dem mit einem normal hörenden Hund zu unterscheiden. Wichtig ist, den Hund aus lauter Fürsorge nicht in seiner Freiheit einzuschränken




Quelle: www.hund.info.de

Kommentare als RSS-Feed abonnieren 2 Kommentare

ideenreich
21.04.2017 17:00 Uhr
Auch ein Hund mit Behinderung hat eine Chance verdient. Ich selbst habe einen Maremmano Abruzzese Rüden, 11 Monate alt, der eine Hydraencephalie hat. Auf deutsch: ihm fehlt das Großhirn. Es ist zu vermuten, dass es während der embryonalen Phase nicht angelegt bzw. entwickelt wurde. Festgestellt wurde dies bei einem MRT. Ausserdem sieht er unglaublich schlecht. Um herauszufinden warum, wurde das MRT gemacht. Mein Kleiner ist ein Ausbund an Lebensfreude und wer es nicht weiß, merkt zunächst auch nichts von seiner Behinderung. Erst bei genauer Beobachtung erkennt man seine Defizite. Ich kann nur jeden ermuntern, tauben, blinden oder sonstwie behinderten Hunden eine Chance zu geben. Es ist Arbeit, keine Frage. Aber was man zurück bekommt ist nicht mit Gold aufzuwiegen!!! Wen's interessiert: Ich habe Luca eine Facebookseite gewidmet weil ich mir wünsche, dass ein Tier nicht nach seiner Unversertheit und seinem Nutzen sondern nach Liebenswürdigkeit bewertet wird. Einfach bei Facebook nach "Lucas Welt" suchen und eintauchen
elkehoefer1
21.04.2017 23:26 Uhr
Ich habe auch eine taube Hündin aus dem Tierschutz. Die Taubheit hat sich leider erst rausgestellt als sie bei mir war. Da sie auch noch andere körperliche Behinderungen hat, habe ich ihr nur das Handzeichen für "komm" beigebracht. Nach einer Woche lief sie schon ohne Leine.Sie entfernt sich nicht mehr als 5 m von mir. Geht sie vor mir schaut sie immer wieder über ihre Schulter ob ich auch komme.Wenn ich stehen bleibe oder zurückgehe, läuft sie, so schnell sie nur kann, mir hinterher. Das hat sie von sich aus gemacht. Ich bin froh, daß ich sie habe

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Jumper18
Jumper18Online seit
16 Minuten
Karinar
KarinarOnline seit
18 Minuten
tomstep
tomstepOnline seit
60 Minuten