Bubeck

bettinakurze
Tagebuch von bettinakurze
Heute noch mal Bubeck

Geschrieben am 28.10.2015

Tester-Bewertung:

27.10.15
Tag 15 des Bubeck Tests
Ja, nun sind seit dem Foto (erstes Bubeck-Leckerli) 15 Bubeck-Tage ins Land gezogen.
Heute mussten wir die kleine Restportion Bubeck mit dem alten Trockenfutter noch ein wenig strecken.
Total interessant war, dass Herrchen nachfragte was Romeo heute gefressen hätte; er würde aus dem Hals nach Fischmehl riechen.

Abschließendes Fazit
Positiv aufgefallen an Bubeck ist uns:
Romeo frisst Bubeck sehr gerne, halt ein Labby ausgestattet mit einer Staubsaugerfunktion!
Die harten Bubeck-Kroketten zwingen ihn zum Kauen. Dadurch werden die Zähne gereinigt und sein leichter Zahnstein ist ein wenig zurückgegangen. Sehr angenehm: Kein Mundgeruch!
Klasse ist, dass man die Kroketten auch als Leckerli für unterwegs schnell in die Tasche stecken kann und die Tasche danach nicht nach Hundefutter riecht und sauber bleibt.
Romeo verträgt Bubeck gut und seine Verdauung ist auch o.k.
Romeo ist auf jeden Fall zu 100% überzeugt.
Ab morgen kommt aber erst einmal wieder das noch vorrätige Trockenfutter in den Napf.
Und danach mal schauen...

Danke, dass wir bei der Testaktion dabei sein durften.
P.S.: Täglich Tagebuch schreiben werde ich in den nächsten Tagen doch ein wenig vermissen!

Bewerte diesen Eintrag:

14 Daumen hoch

1 Kommentar

Stinktier1904
am 30.10.2015 14:30 Uhr
Super, dass der Romeo es gut vertragen hat und gerne frisst! LG.
Wir geben 5 Pfoten für Bubeck

Geschrieben am 27.10.2015

Tester-Bewertung:

26.10.15
Tag 14 mit Bubeck
Heute habe ich mit Romeo den herrlichen Herbsttag ausgiebig und in vollen Zügen draußen genossen.
Sonne und Vitamine tanken für den langen Winter!
Am Abend habe ich mich im Netz über Bubeck ein wenig intensiver schlau gemacht: Preise etc.

Stand der Dinge (siehe Foto - leider wird das Hochformat nur quer abgebildet):
Bubeck wird vielleicht für Romeo bestellt und Schuhe für Frauchen.
Bubeck "Meine Mahlzeit" Rind hat uns im Praxistest überzeugt. Deshalb geben wir nach 2 Wochen Bubeck-Mahlzeit nun auch 5 Pfoten, also sehr gut.
Romeo frisst Bubeck sehr gerne und einige angenehme Nebenwirkungen sind zu erkennen. Was die Futterzusammensetzung und die Inhaltsstoffe angeht sind wir leider nicht die Profis.
Auffallend ist der sehr hohe Anteil 46% an Kartoffelflocken. Ist das gut oder eher nicht?!
Sind Hunde nicht ürsprünglich Fleischfresser?!

Für morgen Abend ist nur noch eine kleine schmale Portion vorrätig. Da werden wir wohl von dem alten Fressen etwas zugeben müssen!

Bewerte diesen Eintrag:

11 Daumen hoch

Leckerlis zur Kaffeezeit!

Geschrieben am 26.10.2015

Tester-Bewertung:

25.10.15
Bubeck-Tag 13
Ich war heute mit Frauchen im Wald in der Egge. Auch mit Schleppleine komme ich da voll auf meine Kosten (siehe Foto).
Danach haben meine Menschen gemütliche Kaffeezeit gemacht mit Kerzen und Christstollen. Für mich gab´s sogar auch ein extra Tellerchen mit Bubeck Leckerlis. Was sich die Menschen alles so einfallen lassen.
Für mich hätten sie auch einfach nur die ganze große Plastiktüte mit Bubeck hinstellen können...

Bewerte diesen Eintrag:

12 Daumen hoch

2 Kommentare

Stinktier1904
am 30.10.2015 14:31 Uhr
"Rumstöbern im Wlad, ja, das macht Spaß!" LG. Phoebe
Stinktier1904
am 30.10.2015 14:31 Uhr
ich meinte WALD
Ausflug in die Senne

Geschrieben am 25.10.2015

Tester-Bewertung:

24.10.15
Bubeck-Tag 12
Auf dem Foto seht ihr Romeo bei unserem Ausflug in die Senne. Die Senne ist ein Truppenübungsplatz bei uns in der Nähe, der am Wochenende oft für Erholungssuchende geöffnet wird. Ein herrliches Gebiet für Mensch und Hund mit Kiefern und großen Heideflächen. Urlaubsfeeling direkt vor der Haustür. Toll zum Rennen und Powern!
Dann ging´s doch wieder heimwärts nach Bad Driburg.
Nachmittags, wie aufregend, kamen neue Feriengäste mit einem ganz lieben Labbymädel...
Genau mein Typ und mein Alter! Huhuu.
Frauchen hat in unserem Haus eine Ferienlounge und so lerne ich öfter neue Fellgesichter kennen.
Das Beste ist, wenn bei uns Gäste mit Hund anreisen, backt Frauchen diese super leckeren Leberwurstkekse, natürlich auch weizenfrei!
Leider bekomme ich jedes Mal nur eine Minikostprobe zum Vortesten davon ab. Frauchen sagt: "Die sind alle für unsere Gasthunde!"
So auch heute wieder geschehen...
Aber was soll´s, dafür hat sie kurz darauf meinen Napf mit dem guten Bubeck gefüllt.
Und lecker war´s.

Bewerte diesen Eintrag:

12 Daumen hoch

Bubeck geht langsam aus

Geschrieben am 24.10.2015

Tester-Bewertung:

23.10.15
Tag 11
Bubeck schmeckt Romeo weiterhin super gut. Wenn´s dann auch noch figurtechnisch positive Auswirkung hat?! Ein bis zwei Kilo weniger würde schon passen.
2-3 Tage sind wir mit Bubeck noch bestens versorgt. Wir überlegen nun schon ernsthaft auf Bubeck umzustellen. Leider war in unserem Testpaket keinerlei Infomaterial.

Bewerte diesen Eintrag:

11 Daumen hoch

Romeo geht´s gut mit Bubeck

Geschrieben am 23.10.2015

Tester-Bewertung:

22.10.15
Tag 10 mit Bubeck
Draußen ist es heute den ganzen Tag sehr uselig.
Nichts von goldener Oktober!
Es regnet ununterbrochen, aber das macht unserem Romeo überhaupt gar nichts aus. Draußen sein ist für ihn immer toll. Großer Vorteil bei Regenwetter: Im Keller bekommt er dann immer die extra Handtuch-Rubbelmassage von Frauchen. Herrlich...
und am Ende auch noch eine extra Portion Leckerli. Mmmmh.
Danach wird die Maus am Kamin nachgetrocknet. Vom Regenwasser wird sein Fell so wunderbar kuschelweich.
Die leckere Bubeck-Mahlzeit krönt auch diesen grauen Herbsttag. In unserem Bubeck Beutel wird es nun auch schon merklich weniger. Romeo liebt Bubeck und gibt mir diesbezüglich täglich am frühen Abend deutliche unübersehbare Signale.
Mit vollem Magen genießt Romeo sichtlich die wohlige Wärme des Kamins.

Bewerte diesen Eintrag:

12 Daumen hoch

Paparazi - werde ich jetzt berühmt?

Geschrieben am 22.10.2015

Tester-Bewertung:

21.10.15
Tag 9 in unserem Tagebuch
Seit Tagen rennt Frauchen ständig mit ihrer Kamera hinter mir her!
Es muss wohl irgendetwas mit mir und meinem neuen Fressen zu tun haben...

Paparazi ist italienisch und heißt übersetzt: "Vater schläft".
Frauchen bei uns übrigens scheinbar auch...

Beim Auffüllen meines Wassernapfes war sie heute sehr nachlässig und bei meinem Brand nach dem echt leckeren Fressen hatte sie nichts besseres zu tun als dieses Foto zu machen.
Immerhin hat Frauchen es dann begriffen. War ja auch nur ein Wink mit der Schnautze oder dachtet ihr wirklich???

Bewerte diesen Eintrag:

12 Daumen hoch

1 Kommentar

Stinktier1904
am 30.10.2015 14:33 Uhr
Cooler Schnappschuss... ;-)
SOFAWOLF

Geschrieben am 21.10.2015

Tester-Bewertung:

20.10.15
8. Testtag mit Bubeck
Am Nachmittag waren Frauchen und ich auf eine große Runde im Wald. Davon gibt´s hier bei uns reichlich. Wir wohnen nämlich in Bad Driburg im Eggegebirge am Südl. Teutob. Wald.

Unser SOFAWOLF liebt Wald über alles. Nur das Meer und das Wasser läßt das Herz unserer Wasserratte noch höher schlagen.

Mit dem Auto am Klusenberg angekommen, kann Romeo es kaum abwarten die vielen verschiedenen herrlich verstreuten Duftspuren tief einzuatmen. In jeder Ecke knackt und raschelt es. Da wird der schmusige Sofawolf zum Jäger...
Manches Mal hat ja auch schon gutes Material direkt unseren Weg gekreuzt!
Heute jedoch hatten wir das Gebiet am Klusenberg ganz für uns alleine.
Wenn`s dann wieder heimwärts geht, überlistet Frauchen mich immer wieder mit dem gleichen Trick.
Im Kofferraum liegen kleine Leckerchen. Seit einigen Tagen sind die besonders gut, knusprig und zudem so schön groß. Suuper, da fliege ich ja geradezu ins Auto...

Zuhause wartet ja auch noch die leckere große Bubeck-Mahlzeit.
Da will ich den Abend lieber doch nicht im Wald verbringen?!

Bewerte diesen Eintrag:

15 Daumen hoch

Gartenarbeit macht tierisch hungrig...

Geschrieben am 20.10.2015

Tester-Bewertung:

19.10.15
Jetzt füttern wir schon eine Woche Bubeck.
Romeo ist quickfidel und wartet am Abend immer schon sehnsüchtig auf seine leckere Bubeck-Mahlzeit.
Heute stand Gartenarbeit auf unserem Freizeitprogramm; auch Romeo hat fleißig im Garten geackert! Holz getragen und für Frauchens Beete bestes frisches Rindenmulch selbst hergestellt.
Als Belohnung gab´s dann ne große Schütte von dem leckeren Bubeck Fressen.

Romeo mag das Bubeck Futter sehr gerne und es bekommt ihm auch richtig gut. Seine Verdauung ist auch im grünen Bereich. Besonders positiv: Wenn seine feuchte Schlabberzunge ankommt, riecht´s nicht unangenehm aus´m Hals.
So machen Hundeküsse Freude...

Bewerte diesen Eintrag:

14 Daumen hoch

Bitte noch ein Leckerli!

Geschrieben am 19.10.2015

Tester-Bewertung:

18.10.15
Tag 6 mit Bubeck
Ich habe heute irgendwie eine Schreibblockade...
Sonst alles gut. Romeo frisst für sein Leben gern. Auch Bubeck...

Bewerte diesen Eintrag:

14 Daumen hoch

Lecker war´s, aber Nachtisch muss sein!

Geschrieben am 18.10.2015

Tester-Bewertung:

17.10.15
Tag 5 mit Bubeck
Romeo schmeckt Bubeck weiterhin sehr gut. Heute hat er schon ab 17.30 Uhr immer wieder nett "gefragt". Irgendwann wurde sein Fragen fast unerträglich aufdringlich und Frauchen hat´s nach einer halben Stunde endlich verstanden...
Ein leckerer Joghurt hat das Festmahl gekrönt (die Menschen hätten ruhig auch etwas mehr im Becher lassen können!).

Bewerte diesen Eintrag:

17 Daumen hoch

Zu spät = COUCH POTATOS

Geschrieben am 17.10.2015

Tester-Bewertung:

16.10.15
Tag 4 mit Bubeck
Ja, heute habe ich die große Bubeck-Fütterung einfach verpasst. Als ich gegen 21 Uhr heimkomme, finde ich meine zwei "Männer" ganz relaxt, völlig entspannt und zufrieden auf der Couch.
Alles gut. Da erübrigt sich die Frage, ob in Sachen Bubeck-Mahlzeit noch irgendetwas aussteht.

Bewerte diesen Eintrag:

15 Daumen hoch

Es schmeckt - auch unter erschwerten Bedingungen...

Geschrieben am 16.10.2015

Tester-Bewertung:

15.10.15
Tag 3 mit Bubeck
Heute gab´s mal wieder Fressen aus unserem großen knallroten Futterball.
Ab und an setzen wir den ein. Der Futterball ist klasse. Macht halt Spaß für alle... und ist zudem ein wenig Kopfarbeit für unsere "Romeo-Maus". Je nach Laune stelle ich die Schwierigkeitsstufe ein und so muss unsere Maus manchmal ganz schön ackern bis sein Magen sich annähernd gefüllt anfühlt. Aber ein Labby tut für dieses Gefühl einfach alles!
Romeo ist da inzwischen schon gut geübt und bringt den roten Futterball (unter Gefühlen von Maulsperre) geschickterweise auf seine Doggylounge ins Wohnzimmer und errollt dort mit langsamen Bewegungen sein Fressen geduldig Krokette für Krokette. Warum sollte man auch mit diesem Futterball zu viel Wegstrecke zurücklegen, wenns doch auch mit weniger Aufwand geht.
Romeo schmeckts gut und er bittet sichtlich um Nachschlag.
Ich ignoriere aber das Lecken an der verführerischen Küchenschublade (Foto).
Beim nächsten Futterballfressen werde ich meine Kamera einsetzen!!!
Schaut einfach immer mal wieder in unser Tagebuch...

Bewerte diesen Eintrag:

12 Daumen hoch

Endlich Fütterung im Revier

Geschrieben am 15.10.2015

14.10.15
Tag 2 im Hundeparadies

Na, ja Hundeparadies geht besser!!! Der Tag fing erst so gut an, unser ganzer Garten war morgens weiß und von oben kam gute Ware nach. Endlich mal wieder Schnee zum Rumtoben...

Übrigens gab`s heute keine Leckerchen den ganzen lieben langen Tag. Frauchen spart...

Um 17 Uhr muß Frauchen weg und Herrchen ist auch noch nicht da = Schlafenszeit für Romeo.
Es ist schon 20.30 Uhr als Frauchen endlich nach 3 einhalb Stunden Seminar heimkommt und Fressen in greifbare Nähe rückt.
Mit auf den Pfoten hängendem Magen, heißt es wie immer erst Sitz machen und brav auf das Freizeichen zur Fütterung im Revier warten (Foto).
Dann endlich: Romeo stürzt sich auf seine Bubeck-Mahlzeit, beginnt fast schon zu schlingen.
Dank Holzofenzubereitung muss er dann doch sein Gebiß einsetzen.
Danach alles supi, noch kurz Pipi und dann gemütlich bei Frauchen auf der Couch "Kuschelzeit"...
Ist das Leben schön!

Bewerte diesen Eintrag:

18 Daumen hoch

Hurra, wir sind dabei...

Geschrieben am 13.10.2015

13.10.15
Tag 1 im Hundeparadies

9.15 Uhr Es klingelt an der Haustür. Wer mag das so früh sein? Romeo rennt sofort begeistert runter zur Haustür. Frauchen im Schlafanzug hinterher! Freude, wer kommt da schon am frühen Morgen zu uns?
Nur zum besseren Verständnis: Romeo ist unser 6 Jahre alter Labrador-Münsterländer Rüde. Besondere Eigenschaften: Super quirlig, sehr kuschelig und verschmust, absolut verfressen!!!, sehr nasenlastig, liebt Wald und Streunern durchs Unterholz, legt dann gerne ein neues Parfum auf (herrlich!!!), kein Katzenversteher und lebt nach der Labby-Philosophie "Alles ist suuuper im Paradies"

Ein netter junger Mann bringt uns ein Paket: Juchu, die Bubeck Testmahlzeit ist endlich da!
Romeo ist sichtlich begeistert, seine Nase erschwert mir das Auspacken ein wenig.
Zum Vorschein kommen 5 kg getreidefreie Bubeckmahlzeit und ein kleines Paket Leckerli.
Romeo: SUUUPER Fresschen! Das mag ich am liebsten.

Da Romeo erst abends sein Futter bekommt, gab`s erst mal nur eine kleine Kostprobe der Kekse aus der kleinen Tüte. Das Foto sagt alles. Übrigens war auch ich sehr neugierig auf Bubeck und habe etwas von dem Leckkerli probiert. Mein Fazit. Schmeckt nicht schlecht, gute Zähne sollte man haben. Ich persönlich bleibe dann doch lieber bei meinen Cantuccini etc.

19.25 Uhr Ab jetzt kommt Bubeck in den Napf!
Romeo kann`s wie jeden Abend kaum abwarten...
Bevor es dann losgeht, erst Sitz machen, das Fressen und Saufen servieren lassen und geduldig auf das Freizeichen warten...
Schlingen klappt nicht, gut Kauen ist verlangt. Romeo schmeckts!
Bis morgen Romeo & Bettina

Bewerte diesen Eintrag:

17 Daumen hoch

1 Kommentar

xxxra88xxx
am 14.10.2015 20:34 Uhr
dann kau mal schön:)
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?