Happy Dog

sriex
Tagebuch von sriex
Was für ein wetter

Geschrieben am 06.11.2017

Da es heute so schön war, waren wir etwas mit den Kumpels von Nanah unterwegs, es war echt herrlich, die Sonne zeigte sich und es war ein schöner Bilderbuch Herbsttag.
Das Futter wird nach wie vor gut vertragen, das Thema Juckreiz und Häufchen haben sich nicht geändert.
Ich kann das Futter grundsätzlich weiter empfehlen, auch wenn es für Nanah tatsächlich nur als Ausnahme, wenn es gerade nicht anders geht, sein wird, weil für mein Empfinden, der Juckreiz stärker und die Häufchen größer geworden ist/sind.

Bewerte diesen Eintrag:

17 Daumen hoch

Nicht viel Neues.....

Geschrieben am 02.11.2017

Es gibt nichts großartig neues, die Haufen sind immer noch recht groß, Nanah kratzt sich immer noch und Sie schläft nach wie vor viel :-).
Grundsätzlich finde ich das Futter gut, Nanah hat den Wechsel gut vertragen, aber was mich halt etwas stutzig macht sind die großen Haufen, dies bedeutet normalerweise, das sehr viele Nebenstoffe drin sind, die der Hund einfach nicht verarbeitet und die dann auch unnötig und eher belastend sind.
Ich weiß natürlich nicht ob man bei Trockenfutter überhaupt eine andere Möglichkeit hat, dies so herzustellen, dass nur die reinen Stoffe drin sind die man auch tatsächlich braucht und die der Hund auch verarbeiten kann.
Ich werde es auf jeden Fall weiter testen, um mir dann ein Gesamtbild nach vier Wochen zu machen.

Bewerte diesen Eintrag:

16 Daumen hoch

1 Kommentar

Stinktier1904
vor 7 Tagen, 17:55 Uhr
Lasst euch doch mal von Meradog ne Probepackung zuschicken!
Helloween, nicht unser Ding :-#

Geschrieben am 31.10.2017

Da an Helloween viel an der Tür geschellt wird und ständig neue, fremde Menschen vor der Tür stehen, dann auch noch Kinder, welche Nanah nur bedingt mag, dann diesen Brauch, den ich von meiner Ecke, wo ich aufwuchs, gar nicht kenne, ist es nix für uns :-D, aber ich wünsche allen viel Spaß, die daran teilhaben, wir haben uns abgeschottet und lenken uns vom Türklingeln ab ;-)

Bewerte diesen Eintrag:

17 Daumen hoch

Sonntag, Tag des Herrn, da wird nicht viel gemacht :-)

Geschrieben am 29.10.2017

Am Sonntag ist in unserem Haushalt Ruhetag. Alles wird ein paar Gänge runtergeschalten und jeder macht wozu er Lust hat.
Nanah und ich spielen gerne oder machen Kopftraining mit diversen Spielen, hauptsächlich Such-Training, das lässt sich auch gut zuhause machen.
Ich habe unten ein Bild unserer „Spielesammlung“ eingestellt, damit man versteht, was ich meine.
Die Futterumstellung hat bisher gut funktioniert, die Häufchen sind iwie immer noch groß im Verhältnis und Nanah kratzt sich wieder öfter, dies kann aber auch von Grasmilben kommen und muss ich weiter beobachten, so wie das Häufchen.
Ich bin ja auf das Barfen umgestiegen, weil Nanah Probleme mit Magensäure hat, dadurch Juckreiz auf der Haut und neigt zu Übergewicht. Mit barfen hatte ich alles gut unter Kontrolle, aber es wäre natürlich schon toll, auch ein Trockenfutter nutzen zu können, welches natürlich auch einfacher von der Zubereitung ist und sollte aber auch gut verträglich sein.
Aber nach 3 Tagen lässt sich hierzu noch nicht viel beurteilen und wir probieren erst mal weiter.

Bewerte diesen Eintrag:

17 Daumen hoch

Müde bin ich, geh zur Ruh, schließe meine Äuglein zu

Geschrieben am 28.10.2017

Da wir normalerweise barfen, habe ich mich für eine ratikale Umstellung entschieden, kurz und schmerzlos. Hat auch sehr gut funktioniert, bisher keinerlei Probleme, aber sowas macht natürlich müde und somit schläft die Nanah heute etwas mehr.
Ja, hmmm, somit gibt es heute nicht wirklich viel zu berichten, außer was mir wirklich aufgefallen ist, dass die Häufchen doch größer geworden sind, ich gehe aber davon aus, das hängt mit der Futterumstellung zusammen, werde ich die Tage noch beobachten.
Nun werden wir erst mal kuscheln, das Wetter lässt ja fast nichts anderes zu.

Bewerte diesen Eintrag:

18 Daumen hoch

1 Kommentar

amanda969
am 31.10.2017 20:19 Uhr
Klasse ;)
Aufregung - Freude, das Paket ist angekommen :-)

Geschrieben am 26.10.2017

Nachdem Nanah den Lieferanten erst auffressen wollte, dann wegjagen, ist das Paket dann doch in unserem Besitz.
Es war große Freude beim Auspacken und wir sind nun Besitzer eines 4kg Testpaketes, Trockenfutter mit Ente, Seefisch, Edelkastanie. Perfekt ist, dass dazu ein Messbecher geliefert wurde.
Super finde ich auch, dass ich das Futter für kleine Hunde bekommen habe, das ist genau richtig für meine kleine Fusshupe, weil die „Brocken“ schön klein sind, man kann diese auch gut für unterwegs, als Leckerlie verwenden.
Zum Thema Leckerli, ich weiß wir sollen das Trockenfutter testen, womit wir morgen auch anfangen, aber so ein paar Proben an Leckerlis hätte ich ja schon erwartet (schmunzelt).
Was für mich auffallend negativ ist, ist die Tatsache, dass der Futterbeutel nicht wieder verschließbar ist.
Wenn man jetzt keine Fitterdose oder ähnliches hat, ist das Futter ständig geöffnet, was ich persönlich nicht so toll finde.
So, nun freuen wir uns auf morgen, wo wir dann mit dem Test starten und wir wünschen allen Mittestern genauso viel Spaß, wie wir ihn bisher haben.

Bewerte diesen Eintrag:

17 Daumen hoch

Freude, hüpf und spring

Geschrieben am 23.10.2017

Wir habe heute die E-Mail erhalten, dass wir bei den glücklichen Testern von Happy Dog dabei sind.
Nun warten wir schon ganz aufgeregt auf das Test-Paket und Frauchen ist froh, dass Nanah das nicht auch so realisiert hat, sonst würde sie ab jetzt nur noch winselnd vor der Wohnungstür sitzen, bis das Test-Paket angekommen ist

Bewerte diesen Eintrag:

21 Daumen hoch

Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?