Frostfutter-Perleberg

LoveMyPets
Tagebuch von LoveMyPets
Lecker Rind!

Geschrieben am 29.10.2015

Tester-Bewertung:

Der Rindfleischmix hat Emma sehr gut geschmeckt. Es riecht ja auch etwas nach Pansen, und da fahren die Hunde ja sowieso total drauf ab.

In der Packung befand sich 1 kg "Gulasch", also 4 Portionen für Emma. Ich habe jeweils noch etwas Flockenmixer (+Wasser) und einen halben Apfel dazugegeben. Sie hat alles restlos leergeputzt. Die Größe der Stücke war auch gut, nicht so fein püriert wie manch anderes aus dem Paket, so sieht man die Fleischfasern und der Hund hat was zum Kauen ;)

Für morgen früh wartet noch eine Portion. Emma freut sich :)

Es ist wohl eine Überlegung wert, Emma TeilBARF dauerhaft anzubieten. Vielleicht 1-2 mal pro Woche. Ich denke, dass das nicht schaden kann, selbst wenn man sich nicht großartig mit Rohfütterung auskennt.
Es gibt ja auch gewisse "Reistage" oder "Fastentage", die manche bei ihren Hunden einführen (auch zur Gewichtsreduzierung, aber das ist bei uns nicht nötig). Und an diesen Tagen erhalten die Hunde ja auch kaum Nährstoffe. An allen anderen Tagen bekommen sie die Nährstoffe ja vom Trockenfutter. Von daher mache ich mir bzgl. Nährstoffmangel beim TeilBARFen keine Sorgen. Emma verträgt ja auch die Umstellung Trockenfutter - Frostfutter gut. :)

Bewerte diesen Eintrag:

Gulasch (Rindfleischmix)

Geschrieben am 27.10.2015

Soo, endlich haben wir wieder mal etwas "Zeit", uns mit dem (Teil-)BARF zu beschäftigen. Ich habe heute Abend die große 1-kg-Packung Gulasch (bestehend aus verschiedenen Teilen vom Rind) rausgelegt zum auftauen.
Emma wird morgen früh auf jeden Fall eine Portion bekommen und wenn Lovis nicht drüben schon gefressen hat, bekommt sie es auch. Frieda noch nicht, da wüsste ich überhaupt nicht, wie viel sie bekäme (jedenfalls deutlich mehr) und welche Nährstoffe wichtig sind. Da gehe ich lieber kein Risiko ein und warte noch, bis sie mindestenes ein halbes Jahr alt ist.

Ich bin schon gespannt, wie Emma der Rindfleischmix schmecken wird. Generell mag sie Rind gerne.

Die drei Hunde haben sich schon super aneinander gewöhnt. Lovis spielt gerne mit Frieda und zu Emma geht die Kleine zum Kuscheln und Schmusen. Emma ist einfach ein Seelchen von Hund. Wenn Frieda sie ärgert, unternimmt sie dagegen nichts, quietscht nur ein bisschen herum und geht ihr (manchmal!) aus dem Weg. Wenn Lovis allerdings in der Nähe ist, spielt sie "Polizei" und brummelt Frieda von Emma weg. So viel wie: "Lass sie in Ruhe!" ;)

Bewerte diesen Eintrag:

17 Daumen hoch

2 Kommentare

projahn
am 28.10.2015 13:05 Uhr
Ist doch alles wie es sein soll,auch dass einer die Polizei spielt,völlig okay.Wie schön,dass sie so ein tolles Trio geworden sind!
LoveMyPets
am 29.10.2015 23:29 Uhr
Das stimmt! Wir sind erleichert, dass sie sich alle so gut aneinander gewöhnt haben!
Frostfutter

Geschrieben am 18.10.2015

Tester-Bewertung:

Momentan haben wir ein bisschen zeitlichen Stress zu Hause, weshalb wir länger kein Frostfutter von Perleberg mehr aufgetaut haben. Wir haben, glaube ich, noch 2 oder 3 verschiedene Sorten im Gefrierschrank und 3 Hundeeise.

Wir bemühen uns, in den kommenden Tagen den Hunden mal wieder etwas BARF anzubieten. Anderweitig bekommen sie morgen wieder ein Eis. Im Sommer käme das Hundeeis wahrscheinlich noch besser an, weil es zum Leckerschmecker auch noch einen kühlenden Effekt hätte.

Ob wir in Zukunft VollBARFen werden, steht in den Sternen, da es zeitlich und platztechnisch (Gefrierschrank) etwas schwierig ist und Frieda sowieso erst mal auswachsen soll. Weil wenn BARFen, dann mit allen Hunden.

Gegen TeilBARFen spricht in erster Linie nichts – während der Testaktion klappt es gerade ja auch super, eine Mahlzeit einfach mit Frostfleisch zu ersetzen. Keinerlei Verdauungsprobleme o.Ä. und die Hunde haben eine leckere, fleischige Abwechslung.

Finde ich auch wesentlich besser als Nassfutter, allein schon deshalb, weil es nicht gekocht wurde und somit alle Nährstoffe vom Fleisch erhalten bleiben. Aber auch, weil sie wesentlich weniger davon benötigen. Nassfutter bräuchte Emma bspw. ca. 1 1/2 800 g Dosen, Frostfleisch gerade mal 500 g!

Bewerte diesen Eintrag:

30 Daumen hoch

2 Kommentare

projahn
am 18.10.2015 21:07 Uhr
Wie toll sich die beiden doch inzwischen verstehen,supersüße Aufnahme!
LoveMyPets
am 19.10.2015 18:36 Uhr
Oh ja, die Kleine wird inzwischen vollkommen akzeptiert. Vor allem Emma lässt es gerne zu, dass sie sich zu ihr legt. Und auch Lovis spielt nun gern mit ihr. :)
Rindermuskelfleisch schmeckt Emma

Geschrieben am 12.10.2015

Tester-Bewertung:

Das Rindermuskelfleisch (250 g Portion) hat Emma sehr gemundet. Wir haben noch Karotte und Aprikose rein geschnippelt, allerdings haben wir es diesmal nicht abgewogen, wodurch dann letztendlich zu viel Obst und Gemüse drinnen war. Emma hat es trotzdem gefressen und schaden tun etwas mehr natürliche Vitamine ja nicht :)

Heute Abend gibt es die zweite Ration!

Bewerte diesen Eintrag:

31 Daumen hoch

Hundeeis mit Bild von Emma

Geschrieben am 11.10.2015

Tester-Bewertung:

Da es doch so schön war, hier noch ein Bild von Emma mit ihrem Eis. :)

Für heute Abend lassen wir Rindermuskelfleisch gewolt auftauen. Emma freut sich schon auf die Abwechslung! Mal sehen, wie sie es annimmt (eventuell frisst Lovis auch eine Portion davon).

Bewerte diesen Eintrag:

24 Daumen hoch

2 Kommentare

tomstep
am 11.10.2015 13:49 Uhr
Emma scheint es sichtlich zu geniessen , sieht richt verzückt aus ;-)
LoveMyPets
am 12.10.2015 11:28 Uhr
Ja, Emma findet dieses Hundeeis ganz toll!
Hundeeis für Frieda und Emma

Geschrieben am 10.10.2015

Tester-Bewertung:

Es gab Hundeeis für Frieda und für Emma! Es hat beiden super geschmeckt. Ich habe ein Drittel eines Eises Frieda gegeben und Emma den Rest. Die Sorte steht leider auf den einzelnen Eisen nicht drauf – es roch allerdings etwas fleischig-stinkig, vielleicht mit Pansen. Emma stand jedenfalls schon neben mir, nachdem ich das Eis aus dem Gefrierschrank geholt hatte :)

Emma hatte es innerhalb von 2 Minuten leer, Frieda hat immerhin ca. 5 Minuten dafür gebraucht. Man sollte vielleicht dazu sagen, dass Emma das Eis gekaut hat und Frieda erst mal daran geschleckt hat. Ist klar, dass Schlecken länger dauert! :) Und Frieda ist gerade mal 9 Wochen alt – sie muss erst einmal die richtige Technik finden ;)

Auf dem Foto seht ihr Frieda mit ihrem Eis.

Bewerte diesen Eintrag:

21 Daumen hoch

2 Kommentare

tomstep
am 11.10.2015 13:48 Uhr
der Anfang kann etwas schwierig sen , aber dann ..... :-)
LoveMyPets
am 12.10.2015 11:29 Uhr
Das Eis frisst sie langsam, aber ihr Futter und Kauartikel werden geschlungen! Wir hoffen, das bessert sich noch...!
Pansen schmeckt allen!

Geschrieben am 07.10.2015

Tester-Bewertung:

Den Pansenmix gab es gestern Abend und heute früh. Das war das erste Mal, dass alle drei Hunde gemeinsam um die Küche herum standen! Bis jetzt hat Lovis ja jegliche Nähe von Frieda gemieden, aber beim Pansengeruch konnte sie einfach nicht widerstehen! ;)

Es gab für Lovis ein paar Kartoffeln und für Emma eingeweichten Flockenmix dazu. Frieda haben wir ihr normales Welpen-Trockenfutter gegeben, da wir hier nicht experimentieren wollten, da sie noch so viel wachsen muss und ihr Futter sowieso ratzfatz verschlingt.

Unser Fazit: Beide Hunde lieben es und haben es gut vertragen, der Geruch ist für uns Menschen allerdings sehr gewöhnungsbedürftig bzw. man sollte nicht durch die Nase atmen. Das ist aber bei Pansen normal. Die Größe der Stücke war super, nicht so fein püriert wie beim Lachs-Huhn- oder Hippo-Mix, sodass unsere beiden auch etwas zum "Kauen" hatten.

Eine weitere tolle Nachricht: Gestern war Emma Hund des Tages und heute ist Lovis Hund des Tages!!! :) Wir freuen uns darüber und bedanken uns noch einmal herzlich für alle Glückwünsche.

Vielleicht gibt es gleich noch ein leckeres Hunde-Eis für Emma und Frieda (Lovis verträgt keine Milchprodukte, bzw. reagiert sie da manchmal empfindlich).

Bewerte diesen Eintrag:

32 Daumen hoch

1 Kommentar

amanda969
am 08.10.2015 11:18 Uhr
Süß ;)
Mmmhhh, lecker, Pansen!

Geschrieben am 05.10.2015

Die Kleine Frieda lebt sich gut bei uns ein, allerdings ist Lovis sehr sensibel und geht nicht in ihre Nähe. Wehe, die Kleine kommt ihr zu Nahe...! Sie verbringt fast den ganzen Tag im oberen Stockwerk und frisst nicht viel :( Sie hat sich noch nicht damit abgefunden, dass dieses kleine "Dingelchen" hier wohnen bleibt!!! Wir hoffen, dass Lovis sich in den kommenden Tagen damit abfindet und wieder etwas entspannter wird. Wenn jemand von euch ähnliche Erfahrungen sammeln konnte, gerne den Eintrag kommentieren!

Unsere beiden "Großen" Emma und Lovis bekommen morgen ein leckeres Frühstück, das hoffentlich keiner von beiden stehen lässt! Wir probieren es mal mit Pansen. Das kommt ja meist gut an bei den Hunden. Hoffentlich stinkt es für unsere Nase nicht zu sehr. :) Wir werden wieder etwas Obst und Gemüse dazugeben, Emma bekommt noch Canosan darüber für ihre Gelenke (sie hatte eine beidseitige Kreuzband-OP vor ein paar Monaten).

Das Bild zeigt links Emma und rechts Frieda. Emma akzeptiert die Kleine, hat auch schon mit ihr gespielt, aber wenn Frieda sie nervt, steht sie sofort auf und geht weg. ;)

Wir werden morgen weiter berichten!

Bewerte diesen Eintrag:

31 Daumen hoch

2 Kommentare

thpullathomas
am 08.10.2015 14:32 Uhr
Gib Lovis doch zur Unterstützung für die neue Situation ein paar Tage Bachblüten. Z.B. Rescue Tropfen, die fahren die Anspannung bissl runter. Oder Walnut um mit der neuen Situation besser zurecht zu kommen. ;-)
LoveMyPets
am 08.10.2015 22:08 Uhr
Danke, das ist eine gute Idee! :)
Pferdefleisch schmeckt Emma nicht und Familienzuwachs!

Geschrieben am 04.10.2015

Tester-Bewertung:

Der Hippo-Mix hat Emma leider nicht besonders gut geschmeckt. Sie hat von ihrem Körbchen aus gefressen und nach der Hälfte hat es ihr gereicht. Schade!

Lovis hingegen fand das Fressen super und vertragen hat sie es auch gut! Von mir gibt es daher für diese Sorte 4 von 5 Pfoten. Auf dem Bild seht ihr diesmal Lovis :)

Wir haben übrigens ein neues Familienmitglied.. die Kleine heißt Frieda und ist ein Bernhardiner-Irish Wolfhound-Mischling. Sie ist gestern eingezogen! Schaut euch doch mal ihr Profil an, das ich für sie angelegt habe! :) (sie gehört eher meinen Eltern als mir, gehört aber natürlich trotzdem zur Familie, so wie Lovis, die meiner Schwester gehört)

Bewerte diesen Eintrag:

28 Daumen hoch

Hippo-Mix als Abendschmaus

Geschrieben am 02.10.2015

Die letzte Mahlzeit haben die Hunde gut vertragen, es gab keine Probleme mit Durchfall oder Sonstigem. Und meine Befürchtung bestätigte sich: Emma ist nun läufig. Ihr Trockenfutter fraß sie aber trotzdem in den letzten Tagen. Mal sehen, wie es mit dem Rohfleisch dann aussieht!

Heute Abend gibt es den Pferdefleisch-Mix mit Kartoffeln und Mineralstoffen für beide Hunde. (Diesmal ein Komplett-Menü, wo Kohlenhydrate und Mineralstoffe schon enthalten sind, also muss ich nichts hinzugeben)

Wir werden morgen dann darüber berichten, wie es ankam und sie es vertragen haben. Lovis bekommt normalerweise ein hypoallergenes Trockenfutter mit Pferd und Kartoffeln, also sollte ihr diese Frostmahlzeit gut bekommen.

Auf dem Foto seht ihr übrigens, dass Hunde sich auch tarnen können. Man könnte doch glatt meinen, da steckt ein Vogelstrauß seinen Kopf in den Sand, oder? Nein, das ist Emma beim Buddeln! :D

Bewerte diesen Eintrag:

31 Daumen hoch

3 Kommentare

amanda969
am 03.10.2015 00:21 Uhr
;)
LoveMyPets
am 04.10.2015 15:33 Uhr
Oh ja Wühlmaus passt auch gut! Auf dem Bild hat sie im Wald gebuddelt, aber daheim macht sie das auch noch wenn man nicht aufpasst! :D
Lachs-Huhn-Mix

Geschrieben am 01.10.2015

Tester-Bewertung:

Ich hatte mich etwas verrechnet, bin glaube noch von der Welpen- bzw. Junghundration ausgegangen. Ich habe jetzt noch einmal auf der Webseite von Frostfutter Perleberg geschaut, wie viel Emma von was benötigen würde pro TAG. Da kam jetzt raus, bei 2 %iger Futtermenge würde Emma 500 g benötigen, dazu 90 g Gemüse und 30 g Obst. Zusätzlich sollte noch 2 TL MineralVit und 2-3 TL Öl hinzugegeben werden. Darunter steht der Calciumgehalt. Ich frage mich, ob das Calcium mit im MineralVit drinnen ist, oder es zusätzlich zugefüttert werden soll?

Nunja, da die Zusätze (Mineralien, Öl) nicht im Testpaket enthalten waren, habe ich diese weggelassen. Ich denke, das eine Mal wird nicht schlimm sein, sie bekommen ja heute Abend wieder ihr Trockenfutter. Nur dauerhaft würden den Hunden dann eben die Mineralien und Vitamine, sowie Omega-Fettsäuren wohl fehlen und zu Mangelerscheinungen führen.

Ich habe noch zwei Karotten geraspelt und ein Stück Apfel hinzugemischt. Da es sich bei den Angaben um die Tagesration handelt, habe ich das Futter zu gleichen Teilen in die Näpfe gegeben (Lovis durfte mit probieren, sie wiegt 28 kg und Emma 31,5 kg).

Lovis hat sich sofort darauf gestürzt und gefuttert, Emma blieb erstmal auf ihrem Platz liegen. Nach gefühlten 5 Minuten ist Madam dann auch mal aufgestanden und hat angefangen zu fressen. Ich weiß nicht, ob ihr die Sorte einfach nicht so gut geschmeckt hat oder ob es an ihren Hormonen liegt (sie wird bald läufig).

Wir werden beobachten, wie die Hunde das Fressen vertragen (besonders bei Lovis ist darauf zu achten, sie neigt zu Durchfall).

Jetzt gibt es erst einmal zwei Tage Pause, bis wir den Hunden wieder eine BARF-Mahlzeit anbieten. Wir melden uns, wenn es Neuigkeiten gibt!

Bewerte diesen Eintrag:

32 Daumen hoch

Hundeeis ist lecker!

Geschrieben am 30.09.2015

Tester-Bewertung:

Gestern hat Emma noch ein Hundeeis probieren dürfen. Leider waren die auch angetaut, aber wir konnten ja nicht alle gleich auf einmal verfüttern, weshalb wir die restlichen eingefroren haben.

Es gibt gleich 5 verschiedene Sorten an Hundeeis. Ich weiß gar nicht, welches wir erwischt haben. Glaube, das stand nicht drauf und wenn, habe ich es nicht bemerkt. Aber auf der äußeren Verpackung standen die Sorten drauf.

Das Hundeeis ist mit viel laktosefreiem Joghurt hergestellt, es roch wirklich angenehm. Als hätte man Fruchtzwerge eingefroren :) Es ist Honig enthalten, was erst einmal versteckten Zucker darstellt – aber immer noch besser als Kristallzucker. Und jeden Tag bekommt sie das ja auch nicht, also schadet das eine mal nicht.

Emma scheint es auch geschmeckt zu haben, habe es ihr in den Napf gegeben, da es ja schon etwas weich war und sie sonst den ganzen Boden/ihr Bettchen vollgekleckert hätte. Sie hat zuerst daran geleckt, am Ende hat sie es doch gekaut.

Später berichten wir, wie das BARF ankam (heute gibt es Huhn-Lachs-Mix)!

Bewerte diesen Eintrag:

26 Daumen hoch

Testpaket ist da, leider teilweise angetaut

Geschrieben am 29.09.2015

Tester-Bewertung:

Das Testpaket ist nun angekommen! Das ging wirklich schnell! Insgesamt sind 7 verschiedene Produkte enthalten. Geliefert wurde per DPD. Im Paket war noch einmal eine Styroporbox, die das Frostfutter vor Wärme schützen sollte. Allerdings waren zwei Produkte bereits angetaut. Das ist etwas schade, aber somit hat sich unsere Entscheidung, was zuerst aufgetaut werden soll, erleichtert.

Die einzelnen Produkte sind Portionen á 500 g wie es aussieht, also nicht schlecht, ein Päckchen wäre genau eine Portion für Emma, wenn ich das richtig berechnet habe (Junghund, 31,5 kg).

Welche Produkte wir bekommen haben und wie es bei Emma ankommt, erfahrt ihr in den kommenden Tagen! Heute Abend oder Morgen früh bekommt Emma die erste Schlemmer-Mahlzeit (man soll ja BARF nicht mit Trockenfutter mischen, soweit ich weiß?! Deshalb ersetzen wir eine Trockenfuttermahlzeit).

Wenn sich jemand mit Teilbarfen auskennt bzw. schonmal auseinandergestzt hat, bin ich sehr interessiert an Infos, denn ich habe bisher die verschiedensten Meinungen darüber gehört. Generell finde ich das eine gute Alternative zum Komplett-BARF oder Trocken-/Nassfutter. (Bisher bekam Emma nur ab und zu, vielleicht einmal im Monat, eine BARF Mahlzeit)

Bewerte diesen Eintrag:

30 Daumen hoch

Wir sind dabei!!!

Geschrieben am 24.09.2015

Juhuu, wir sind dabei bei der großen Frostfutter-Aktion von Perleberg. Wir freuen uns sehr und sind schon ganz gespannt auf die Produkte!

Emma (siehe Bild) ist unser "Testhund" und auch Lovis darf mal probieren! (Lovis hat allerdings einen empfindlichen Magen, daher werden wir sehen, wie oft sie das BARF bekommt und sie es verträgt)

Weitere Infos folgen, wenn das Frostfutter bei uns angekommen ist!

Bewerte diesen Eintrag:

29 Daumen hoch

Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?