Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Zwergpinscher

Zwergpinscher

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Zwergpinscher

Der Zwergpinscher ist ein aus dem Pinscher herausgezüchteter Zwerg, der dadurch salonfähig gemacht wurde. Er war hauptsächlich bei adligen Damen beliebt. Zum Glück blieb der Rassestandard nie bei den kleinwüchsigen zittrigen Exemplaren, die um die Jahrhundertwende des letzten Jahrhunderts gezüchtet wurden.

Wichtiges über die Haltung

Durch sein kurzes, glattes Haar ist er ein pflegeleichter Wohnungshund, der vor allem älteren Leuten ein treuer Gefährte sein kann. Er hat ein zärtliches, selbstbewusstes Wesen und ist auch bei etwas schlechterem Wetter ein robuster Genosse. Man sollte jedoch beim Kauf auf eine gute Zucht zurückgreifen, da sonst vermehrt Erbkrankheiten auftreten können.

Farbe

Schwarz-lohfarben, leuchtend rot, schokoladen- und rostfarben

Allgemeines über die Rasse Zwergpinscher

FCI-Nr:
185
Weitere Rassenbezeichnung:
Rehpinscher
FCI Gruppe 2:
Pinscher und Schnauzer, Molossoide, Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Schulterhöhe:
25 - 30 cm
Gewicht:
3.5 - 4 kg
Herkunftsland:
Deutschland
Geeignet für:
Anfänger
Jagdtauglich:
Nein

Das Video zur Rasse

Dieses und weitere Rasseportraits in voller Länge erhältst Du unter www.meisterpetztv.de
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Juliane 87
Juliane 87Online seit
4 Minuten
Mein bester Schatz
Mein bester SchatzOnline seit
7 Minuten
gfrankenberg
gfrankenbergOnline seit
11 Minuten
Apatschi
ApatschiOnline seit
12 Minuten