Hunderasse: Tibet Terrier - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Tibet Terrier

Tibet Terrier

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Tibet Terrier

Der Tibet Terrier kommt aus den bis zu 5000 Meter hohen Gebirgen Tibets. Auch wenn er das Wort Terrier in seinem Namen trägt, ist er kein Terrier, sondern ein Hütehund, der bei extremsten klimatischen Bedingungen treu und willensstark Herden hütete.

Wichtiges über die Haltung

Der etwas reservierte Tibet Terrier braucht viel Beschäftigung und Auslauf. Allein ist er nicht gerne und sollte daher, wenn möglich, in Familien gehalten werden. Außerdem eignet er sich durch seine Gelehrigkeit gut für den Hundesport. Sein Fell sollte mindestens einmal die Woche, besser sogar jeden Tag gründlich gebürstet werden.

Fell

Lang, üppig, gerade oder gewellt, nie gelockt, mit dichter Unterwolle

Farbe

Alle außer schokofarben

Allgemeines über die Rasse Tibet Terrier

FCI-Nr:
209
Weitere Rassenbezeichnung:
Tibetan Terrier
FCI Gruppe 9:
Gesellschafts- und Begleithunde
Schulterhöhe:
35 - 41 cm
Gewicht:
8 - 14 kg
Herkunftsland:
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Mögliche Sportarten:
Agility
Dogdancing
Obedience
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
kleinkati
kleinkatiOnline seit
7 Minuten
tatjana666
tatjana666Online seit
10 Minuten
vrodhorst
vrodhorstOnline seit
10 Minuten
evibell
evibellOnline seit
14 Minuten