Hunderasse: Schnauzer - dogSpot.de

Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Schnauzer

Schnauzer

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Schnauzer

Ursprünglich war der Schnauzer überwiegend im Süden Deutschlands anzutreffen. Dort erweiterte der Hundezüchter Max Hartenstein aus Württemberg seine Schnauzerzucht stetig weiter. Er gilt als Bruder des Pinschers, mit dem er Mäuse und Ratten fing. 1882 begann die Reinzucht des Schnauzers in Deutschland.

Wichtiges über die Haltung

Ein typischer Allroundhund, der einen sportlichen Besitzer braucht. Durch seine Anhänglichkeit braucht er engen Familienanschluss. Bei der Erziehung sollte man den "Weg der goldenen Mitte" gehen und eine konsequente und dennoch liebevolle Ausbildung früh beginnen. Leider rauft der Schnauzer immer noch zu gern und sein Temperament geht manchmal noch mit ihm durch. Ansonsten der ideale Familiehund, da er auch mit Kindern gut auskommt

Fell

Hart, rau, mit dichter Unterwolle

Farbe

Schwarz, Pfeffer und Salz

Allgemeines über die Rasse Schnauzer

FCI-Nr:
182
FCI Gruppe 2:
Pinscher und Schnauzer, Molossoide, Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Schulterhöhe:
45 - 50 cm
Gewicht:
14.5 - 15.5 kg
Herkunftsland:
Deutschland
Geeignet für:
Anfänger
Mögliche Sportarten:
Agility
Dogdancing
Fährtenarbeit
Flyball
Obedience
Schutzhundesport
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Eulinchen
EulinchenOnline seit
17 Minuten
renateida
renateidaOnline seit
30 Minuten
lyttha
lytthaOnline seit
33 Minuten
Mein bester Schatz
Mein bester SchatzOnline seit
81 Minuten