Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Labrador Retriever

Labrador Retriever

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Labrador Retriever

Der Labrador Retriever stammt aus dem Süden Neufundlands und ist ein sehr vielseitiger Hund. Ursprünglich für Arbeiten mit und im Wasser gezüchtet, war er eine großer Hilfe für Fischer. Doch auch andere Aufgaben wie die Jagd, die Drogensuche oder der Einsatz als Rettungshund meistert er hervorragend.

Wichtiges über die Haltung

Diese Rasse gilt allgemein als problemlose Rasse, wäre da nicht die Verfressenheit des Hundes. Er darf nicht zu viel Futter bekommen, da er sonst sehr unbeweglich wird. Desweiteren braucht er unbedingt eine konsequente Erziehung. Trotzdem ist er der ideale Familienhund, nicht nur wegen seines vielseitigen Charakters und seiner liebevollen Art mit Kindern umzugehen.

Fell

Hartes, dichtes, Deckhaar mit Wasser abweisender Unterwolle

Farbe

Schwarz, chocolate, gelb

Allgemeines über die Rasse Labrador Retriever

FCI-Nr:
122
FCI Gruppe 8:
Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde
Schulterhöhe:
54 - 60 cm
Gewicht:
25 - 36 kg
Herkunftsland:
Geeignet für:
Anfänger
Mögliche Sportarten:
Agility
Discdogging
Dogdancing
Dummytraining
Fährtenarbeit
Flyball
Obedience
Rettungshundeausbildung
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Ja

Das Video zur Rasse

Dieses und weitere Rasseportraits in voller Länge erhältst Du unter www.meisterpetztv.de
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Veradahl
VeradahlOnline seit
1 Minute
Monica Mederer
Monica MedererOnline seit
2 Minuten
mhagedorn1
mhagedorn1Online seit
3 Minuten
Biene 08
Biene 08Online seit
3 Minuten