Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Entlebucher Sennenhund

Entlebucher Sennenhund

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Entlebucher Sennenhund

Der Entlebucher Sennenhund, der dem Appenzeller Sennenhund sehr ähnlich ist, wurde 1889 erstmals erwähnt. Die Rasse war nie weit verbreitet und stand kurz vor dem Aussterben, ehe in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts ein Dr. Kobler die Hunderasse gefördert und somit vor dem Aussterben gerettet hatte.

Wichtiges über die Haltung

Ein idealer Familienhund der Kinder geduldig und zuverlässig beschützt, sehr gelehrig ist und auch sportliche Ambitionen zeigt. Auslauf und Beschäftigung sind für den Entlebucher Sennenhund extrem wichtig, daher eignet er sich nicht für die Stadt.

Fell

Kurz, dicht, anliegend, hart und glänzend

Farbe

Schwarz mit gelb- bis rostbraunen und weißen Abzeichen

Allgemeines über die Rasse Entlebucher Sennenhund

FCI-Nr:
47
FCI Gruppe 2:
Pinscher und Schnauzer, Molossoide, Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Schulterhöhe:
40 - 50 cm
Gewicht:
25 - 30 kg
Herkunftsland:
Schweiz
Geeignet für:
Anfänger
Mögliche Sportarten:
Agility
Dogdancing
Fährtenarbeit
Flyball
Obedience
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
brigittebeusch
brigittebeuschOnline seit
5 Minuten
biggiweidlichPremium
biggiweidlichOnline seit
39 Minuten
smichaela2
smichaela2Online seit
62 Minuten
hboehme
hboehmeOnline seit
138 Minuten