Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
English Setter

English Setter

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse English Setter

Der English Setter ist ein Vorstehhund, der wohl im 19. Jahrhundert aus Spanielschlägen und Pointerblut heraus gezüchtet wurde. Er ist ein geborener Jagdhund. Seine Aufgabe bestand darin, zu Suchen, Finden und Vorstehen. Entsprechend deutscher Jagdverhältnissen kann er vielseitiger ausgebildet werden.

Wichtiges über die Haltung

Der sanfte und ruhige English Setter ist ein geeigneter Haus- und Wohnungshund. Jedoch muss er viel und sinnvoll beschäftigt werden. Wenn er erst einmal draußen ist, will er seiner Jagdleidenschaft auch nachgehen. Dieser Hund ist recht anhänglich und sucht den Kontakt zu Menschen. Bei konsequenter Erziehung und ausreichender Beschäftigung, kann der Jagdtrieb möglicherweise unterbunden werden.

Fell

Leicht gewellt, lang und seidig

Farbe

Weiß mit gleichmäßig verteilten gelben, orangefarbenen, braunen oder schwarzen Tupfen, dreifarbig

Allgemeines über die Rasse English Setter

FCI-Nr:
2
FCI Gruppe 7:
Vorstehhunde
Schulterhöhe:
61 - 68 cm
Gewicht:
20 - 30 kg
Herkunftsland:
Grossbritannien
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Mögliche Sportarten:
Agility
Dummytraining
Fährtenarbeit
Obedience
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Ja

Das Video zur Rasse

Dieses und weitere Rasseportraits in voller Länge erhältst Du unter www.meisterpetztv.de
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
sameta
sametaGerade
eingeloggt
holyunderdog
holyunderdogOnline seit
4 Minuten
Susi 19Premium
Susi 19Online seit
5 Minuten
sthiele2
sthiele2Online seit
6 Minuten