Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Deutscher Pinscher

Deutscher Pinscher

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Deutscher Pinscher

Pinscher waren ursprünglich Rattenfänger und Beschützer von Pferdefuhrwerken. Der glatthaarige Pinscher wurde erst ab dem 20. Jahrhundert vom rauhaarigen Schnauzer unterschieden. Eigentlich wäre der Pinscher heute ausgestorben, hätte der Pinscher und Schnauzer Klub ihn nicht ab 1956 gefördert.Der Deutsche Pinscher zählt heute immer noch zu den eher seltenen Hunderassen. Im Durchschnitt kamen in den Jahren 1998 bis 2003 ca. 160 - 180 Welpen pro Jahr auf die Welt. Im Jahr 2003 wurde er zur gefährdeten Nutztierrasse des Jahres gewählt, da der Deutsche Pinscher vom Aussterben bedroht war. Die Welpenzahlen stiegen in den letzten Jahren kontinuierlich an, so dass im Jahr 2007 beim VDH 470 Welpen gemeldet werden konnten.

Wichtiges über die Haltung

Die Wesenszüge des Deutschen Pinschers sind viel Temperament, Aufmerksamkeit, Ausbildungsfähigkeit, gutartiger Charakter mit viel Spiellust, Anhänglichkeit zum Herrn und unbestechliche achsamkeit, ohne ein Kläffer zu sein.Dem Pinscher entgeht nichts, er meldet jedes ungewöhnliche Ereignis und geht diesem nach. Er ist selbstsicher und ausgeglichen, gepaart mit Klugheit und großer Ausdauer, was ihn zu einem angenehmen Familien- und Begleithund, aber auch Wachhund macht.Bitte beachte, dass der Deutsche Pinscher als Zwingerhund ungeeignet ist, da er die Nähe zu seinen Menschen braucht. Nichtsist für ihn schöner, als wenn das "ganze Rudel" gemeinsam etwas unternimmt. Gleichzeitig ist er von seiner Herkunft ein eigenständiger Hund, der im übertragenen Sinne seinenFreiraum braucht.Hunde - so auch der Deutsche Pinscher - leben in einer klar definierten Hierarchie. Daher ist eine liebevolle, aber konsequente Erziehung, die bereits im Welpenalter beginnt, erforderlich.

Fell

Kurz, hart, kräftig, glänzend, anliegend

Farbe

rot und schwarz mit roten Abzeichen

Allgemeines über die Rasse Deutscher Pinscher

FCI-Nr:
184
Weitere Rassenbezeichnung:
Pinscher
FCI Gruppe 2:
Pinscher und Schnauzer, Molossoide, Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Schulterhöhe:
45 - 50 cm
Gewicht:
14 - 20 kg
Herkunftsland:
Deutschland
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Mögliche Sportarten:
Agility
Fährtenarbeit
Obedience
Schutzhundesport
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein

Das Video zur Rasse

Dieses und weitere Rasseportraits in voller Länge erhältst Du unter www.meisterpetztv.de
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
bweisskopf
bweisskopfOnline seit
42 Sekunden
Lupine 3Premium
Lupine 3Online seit
45 Sekunden
Juanla
JuanlaOnline seit
6 Minuten
sommersprosse266
sommersprosse266Online seit
2 Minuten
Moderatoren die gerade online sind
christianeadlerPremium
christianeadlerOnline seit
89 Minuten