Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Dalmatiner

Dalmatiner

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Dalmatiner

Woher genau der Dalmatiner stammt, ist bis heute noch ungeklärt. Vermutet wird aber, dass er aus dem Mittelmeerraum kommt. Im 19. Jahrhundert gelangte er dann nach England, wo er Kutschen und Reiter beschützt hat. Dort nahm der Dalmatiner seine heutige Gestalt an.

Wichtiges über die Haltung

Um einen Dalmatiner glücklich zu machen, ist viel Bewegung und Beschäftigung vonnöten. Ob Stadt oder Land, der Dalmatiner fühlt sich gleichermaßem wohl. Trotz seiner Gelehrigkeit hat dieser intelligente Hund immer noch einen starken Jagdtrieb, der durch konsequente, liebevolle Erziehung unterbunden werden sollte.

Fell

Kurz, hart, dicht, glatt und glänzend

Farbe

Reinweiß mit möglichst gleichgroßen schwarzen oder leberfarbenen Tupfen; Welpen werden weiß geboren

Allgemeines über die Rasse Dalmatiner

FCI-Nr:
153
Weitere Rassenbezeichnung:
Dalmatinac
FCI Gruppe 6:
Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen
Schulterhöhe:
54 - 60 cm
Gewicht:
23 - 30 kg
Herkunftsland:
Kroatien
Geeignet für:
Anfänger
Mögliche Sportarten:
Agility
Dogdancing
Fährtenarbeit
Flyball
Obedience
Turnierhundesport
Jagdtauglich:
Nein

Das Video zur Rasse

Dieses und weitere Rasseportraits in voller Länge erhältst Du unter www.meisterpetztv.de
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
uwepetersen758
uwepetersen758Online seit
35 Sekunden
KarinarPremium
KarinarOnline seit
1 Minute
becarefulbabe
becarefulbabeOnline seit
2 Minuten
tojanen
tojanenOnline seit
24 Minuten