Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Ca de Bestiar

Ca de Bestiar

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Ca de Bestiar

Früher bewachte der Ca de Bestiar riesige Vieherden und beschützte sie vor wilden Tieren. Heute haben sich die landwirtschaftlichen Strukturen in Spanien geändert und die riesigen Herden gibt es nicht mehr. So änderte sich sein Aufgabenbereich und er wurde vermehrt als Wach- und Schutzhund für große Anwesen eingesetzt. In den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts stand die Rasse dann kurz vor dem Aussterben, wurde aber durch Liebhaber gerettet und 1975 dann der Standard festgelegt.

Wichtiges über die Haltung

Durch seinen Wach- und Schutztrieb ist er ein typischer Einmannhund, der Fremde nur sehr ungern akzeptiert und höchstens toleriert. Ansonsten ist er sehr lernfreudig, intelligent und freundlich.

Fell

kurz, glatt, seidig, selten auch langes Fell (7 cm)

Farbe

schwarz

Allgemeines über die Rasse Ca de Bestiar

FCI-Nr:
321
Weitere Rassenbezeichnung:
Perro de Pastor Mallorquin
 
Mallorca Schäferhund
FCI Gruppe 1:
Hütehunde und Treibhunde (ohne Schweizer Sennenhunde)
Schulterhöhe:
62 - 73 cm
Gewicht:
35 - 40 kg
Herkunftsland:
Spanien
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Elfe73Premium
Elfe73Online seit
5 Minuten
timmy4611
timmy4611Online seit
5 Minuten
christian48
christian48Online seit
29 Minuten
kgotePremium
kgoteOnline seit
33 Minuten