Hunderassen

Über 300 vom FCI anerkannte und noch viele 100 weitere Hunderassen gibt es auf der Welt. Wir haben Dir die meisten davon
zusammengesucht und Informationen gesammelt. Tauche ein in die faszinierende Welt der Hunderassen
und finde heraus aus welchen Gründen einzelne Rassen gezüchtet wurden.
Du wirst überrascht sein!
zurück zur Rassenübersicht
Basenji

Basenji

Infos zur Hunderasse

Geschichte der Rasse Basenji

Aus Zentralafrika stammend war die Züchtung des Basenji unter keinem bestimmten Zweck. Unter den Eingeborenen im Kongo wird er immer noch als guter Jagdhund geschätzt. Erst 1935 gelang eine erfolgreiche Zucht in Europa. In Deutschland gewinnt der Hund seit 1970 mehr und mehr Anerkennung und Begeisterung.

Wichtiges über die Haltung

Kein einfacher Hund, da er einem enormen Jagdtrieb, aber eine minimalen Gehorsamsbereitschaft hat. Zwar ist er fast so reinlich wie eine Katz, bellt niemals und riecht zudem kaum, dennoch ist er kein Hund, den jeder in einer Wohnung halten kann. Er braucht sehr viel Beschäftigung und Bewegung. Man sollte ihn daher eher nicht in einer Stadtwohnung halten.

Farbe

Rot-weiß, schwarz-weiß, schwarz-weiß-loh, gestromt

Allgemeines über die Rasse Basenji

FCI-Nr:
43
FCI Gruppe 5:
Spitze und Hunde vom Urtyp
Schulterhöhe:
40 - 43 cm
Gewicht:
9 - 11 kg
Herkunftsland:
Geeignet für:
Fortgeschrittene
Jagdtauglich:
Nein
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Marion1968
Marion1968Online seit
4 Minuten
gingergirl
gingergirlOnline seit
18 Minuten
clausschollmaier
clausschollmaierOnline seit
20 Minuten
ratti
rattiOnline seit
26 Minuten