Gesundheit

Hundeernährung nach dem Vorbild der Natur

So funktioniert die natürliche Ernährung des eigenen Hundes.

Jahrzehntelange Zucht hat viele unterschiedlich aussehende Hunde hervorgebracht – die internen Abläufe der Verdauung und des Stoffwechsels sind jedoch beim modernen Haushund und beim wilden Cousin, dem Wolf, die gleichen. Was Hundebesitzer deshalb bei der Ernährung beachten sollten erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Wann ist Futter „biologisch angemessen“?

Welche Ernährung entspricht der Natur des Hundes?

Hunde sind wie ihre Vor­fahren gebaut. Daher sollten sie sich auch wie diese ernähren. Daran orientiert sich das “bio­logisch angemessene” Konzept. Es spiegelt die Nahrung wider, die Hunde auch in freier Wild­bahn erhalten würden.

Mehr erfahren »

So bleibt Hundefutter länger frisch

Für eine gesunde Hunde­er­näh­rung ist eine hoch­wertige Nahrung un­er­läss­lich. Umso ärger­licher, wenn das Premiumfutter verdirbt. Erfahren Sie hier, wie Sie Hundefuter richtig aufbewahren.

Mehr erfahren »

Die Wahrheit über den hohen Proteingehalt

Hartnäckig hält sich der Glaube, dass viel Protein im Hundefutter die Nieren der Vierbeiner schädigt. Doch ist das die Wahrheit oder ein Mythos? Hier wird sich mit dem Thema befasst und aufgeklärt!

Mehr erfahren »

Den Fleischfresser verstehen

Hunde zählen zu Fleisch­fressern, den so­ge­nann­ten Carnivoren und haben be­stimmte Ansprüche an ihre Ernährung. Doch wie ticken Fleischfresser wirklich und was brauchen sie in ihrem Futter?

Mehr erfahren »

Die Mythen rund um das Hundefutter

Viele Hunde­halter sind ver­un­sich­ert: Enthält Hun­de­fut­ter so viel Zu­cker, dass die Vier­bein­er Karies und Dia­betes bekommen können? Diese und weitere Fragen & Irr­tü­mer werden hier auf­ge­deckt!

Mehr erfahren »
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?