Zahnstein und Zahnfleischbluten

Woody82139
  • Forenwelpe
Beiträge: 8
Hallo zusammen! Mein 2-jähriger Labradorrüde hat Zahnstein und Zahnfleischbluten. Wir gehen regelmäßig zum Tierarzt und lassen den Zahnstein entfernen, allerdings kommt er immer wieder!!! Er bekommt auch viele Kauknochen zur Zahnpflege. Früher hatte er keine Probleme mit den Zähnen, aber in letzter Zeit wird es wirklich extrem. Ich würde mich sehr über Tipps von euch freuen!
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 8745
Liegt es vielleicht am Futter, also speziell an der Sorte die er bekommt im Moment ?
Versuch doch mal Bull Kau, oder so etwas in der Art. Also das wird aus Rinderkopfhautstreifen hergestellt und gewährleistet ein langes Kauvergnügen. Meine Fr. Schäfer steht da drauf und Zahnstein hat sie gar keinen.
Die harte Konsistenz dient zur Stärkung des Gebisses und der Kaumuskulatur sowie zur Zahnreinigung, besonders gegen Zahnstein. Müsstest dann nur das Futter etwas reduzieren, wegen zusätzlicher Kalorien im Bull Kau (o.ä.).
Das ist recht günstig vom Preis her, also ein Versuch wäre es wert denke ich mal so.
Bei Freßnapf z.B. gibts das mit dem gleichen Namen. Aber sowas gibt es bei allen "Hundefutterdealern" !
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Zuletzt geändert vor 5 Tagen, 12:54 Uhr
Woody82139
  • Forenwelpe
Beiträge: 8
Getreide bekommt er kaum. Er ist auch gegen verschiedene Fleischsorten allergisch. Eigentlich bekommt er nur das Fleisch, das er verträgt und Möhren und Kartoffeln. Ich koche es für ihn, Möhren bekommt er auch mal roh als Leckerli.
Feuerwolf
  • Halbstarker
Beiträge: 532
Ich denke auch wie Tomstep, dass es an der Sorte des Futters liegt bzw. am weichen Selbstgekochtem.
Kann es sein, dass er sehr wenig Hartes kaut? Möhren reichen da nicht aus, weiß ich aus Erfahrung bei meinen Monstern.

Ebenso hängt es auch mit der Zusammensetzung der Nahrung, der Mineralienaufnahme zusammen, die wiederum die Speichelzusammensetzung und Maulmikroflora beeinflußt, entweder positiv oder eben negativ.
Einige Hunde neigen auch eben zu vermehrter Zahnsteinbildung und andere wiederum überhaupt nicht bei gleichem Futter.

Was für Kauknochen gibt`s Du ihm denn?

Oral Clean&Care von Platinum war bei uns ganz gut gegen Zahnstein, ebenso wie Plaquex von Luposan. Die regelmäßige und dauerhafte Anwendung ist aber notwendig.

Gutes Gelingen

Feuerwolf mit Renntier Fina
Woody82139
  • Forenwelpe
Beiträge: 8
Er bekommt auch eigentlich genügend Kauknochen, die bei ihm vegetarisch sind. Die sind sehr hart und er kaut lange darauf herum.
Woody82139
  • Forenwelpe
Beiträge: 8
Original von tomstep:

Liegt es vielleicht am Futter, also speziell an der Sorte die er bekommt im Moment ?
Versuch doch mal Bull Kau, oder so etwas in der Art. Also das wird aus Rinderkopfhautstreifen hergestellt und gewährleistet ein langes Kauvergnügen. Meine Fr. Schäfer steht da drauf und Zahnstein hat sie gar keinen.
Die harte Konsistenz dient zur Stärkung des Gebisses und der Kaumuskulatur sowie zur Zahnreinigung, besonders gegen Zahnstein. Müsstest dann nur das Futter etwas reduzieren, wegen zusätzlicher Kalorien im Bull Kau (o.ä.).
Das ist recht günstig vom Preis her, also ein Versuch wäre es wert denke ich mal so.
Bei Freßnapf z.B. gibts das mit dem gleichen Namen. Aber sowas gibt es bei allen "Hundefutterdealern" !

Danke für den Tipp!
Woody82139
  • Forenwelpe
Beiträge: 8
Zuletzt geändert vor 4 Tagen, 12:25 Uhr
Woody82139
  • Forenwelpe
Beiträge: 8
Original von tomstep:

Liegt es vielleicht am Futter, also speziell an der Sorte die er bekommt im Moment ?
Versuch doch mal Bull Kau, oder so etwas in der Art. Also das wird aus Rinderkopfhautstreifen hergestellt und gewährleistet ein langes Kauvergnügen. Meine Fr. Schäfer steht da drauf und Zahnstein hat sie gar keinen.
Die harte Konsistenz dient zur Stärkung des Gebisses und der Kaumuskulatur sowie zur Zahnreinigung, besonders gegen Zahnstein. Müsstest dann nur das Futter etwas reduzieren, wegen zusätzlicher Kalorien im Bull Kau (o.ä.).
Das ist recht günstig vom Preis her, also ein Versuch wäre es wert denke ich mal so.
Bei Freßnapf z.B. gibts das mit dem gleichen Namen. Aber sowas gibt es bei allen "Hundefutterdealern" !

Sowas ist ja meistens aus Rind und dagegen ist er allergisch.
Lupine 3
  • Hundetrainer
Beiträge: 6894
Gute Kaustreifen oder -knochen - ähnlich wie Bull Kau etc. - gibt es auch auf der Basis anderen tierischen Ursprungs (Strauß, Pferd...). Durch Ausschlussdiät und tierärztliche Kontrolle ist sehr wahrscheinlich die Futterallergie diagnostiziert worden. Das, was als verträglich übrig bleibt, könnte es in großen Futtermittelläden geben, ob nun Fressnapf oder Onlineshops, wie Zooplus beispielsweise. Das Prinzip des Zahnreinigens durch starkes Kauen wird auch bei vergleichbarem "Nachtisch" für Hunde gut funktionieren. Zusätzlich spricht auch nichts dagegen, einem Hund die Zähne zu putzen (ja, bei uns könnte man auch fast annehmen, man wäre in einer Kindertageseinrichtung, wenn man die Zahnbürsten sieht ).
Bei den Kauartikeln sollte man nur unbedingt darauf achten, dass sie nicht aus Asien stammen wegen der "großzügigen" Behandlung mit der Chemiekeule.

Bei etlichen Hunden, die ich kenne, die auf Rohfütterung umgestellt wurden, erledigte sich das Zahn- und Zahnfleischproblem von ganz alleine durch die komplette Futterumstellung. Vielleicht käme das bei euch auch in Frage.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka) Beurteile Menschen nicht nach ihren Worten, sondern nach ihren Taten, denn viele reden vortrefflich, aber handeln schlecht. (Matthias Claudius)
Zuletzt geändert vor 4 Tagen, 17:31 Uhr
Shibaherz
Beiträge: 19519
Hallo Woody82139. Ich denke, dass die Fütterung mit gekochten Kartoffeln zu der Problematik beiträgt.

.
Wir sehnen uns nach Anerkennung, auch wenn wir Fehler machen.Der Himmel hat uns erhört und uns kritiklose Zuneigung der Hunde geschenkt. (George Eliot)
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
matt77
matt77Online seit
7 Minuten
amanda969
amanda969Online seit
47 Minuten
brunhildelang1
brunhildelang1Online seit
52 Minuten
Moderatoren die gerade online sind
christianeadlerPremium
christianeadlerOnline seit
30 Minuten